Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Sport

Siebenmalige Paralympics-Siegerin Vergeer tritt ab

12.02.2013 | 14:46 Uhr

Die weltbeste Rollstuhltennisspielerin tritt ab: Die siebenmalige Paralympics-Siegerin Esther Vergeer aus den Niederlanden hat am Dienstag ihren Rücktritt erklärt.

Köln (SID) - (SID) - Die weltbeste Rollstuhltennisspielerin tritt ab: Die siebenmalige Paralympics-Siegerin Esther Vergeer aus den Niederlanden hat am Dienstag ihren Rücktritt erklärt und damit ihre unglaubliche Siegesserie von 470 Spielen in zehn Jahren beendet. "Ein besonderer Tag: Ich höre offiziell mit dem Tennis auf", twitterte die 31-Jährige schon am Vormittag. Im Rahmen einer Pressekonferenz am Rande des ATP-Turniers in Rotterdam gab Vergeer Motivationsprobleme als Grund für ihre Entscheidung an.

Zudem präsentierte sie ihre Biografie, die am Dienstag in den Niederlanden erschien. Vergeer hatte bei den Paralympics in London 2012 ihr viertes Einzelgold in Serie geholt, zudem gewann sie zum dritten Mal nach 2000 und 2004 den Doppeltitel. Seit 1999 führt sie die Weltrangliste an, seit Januar 2003 hat sie kein Einzelmatch mehr verloren.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

 
Fotos und Videos
Fußball Landesliga
Bildgalerie
SC Obersprockhövel gegen...
Kitesurfer holen Guinness-Rekord
Bildgalerie
Wassersport
Aus dem Ressort
Hamburgs Tah verstärkt die Abwehr von Fortuna Düsseldorf
Verpflichtung
Maximilian Beister legte Jonathan Tah die Fortuna ans Herz: Düsseldorfs Neuzugang ist 1,92 Meter groß und gilt als eines der größten Talente auf der Innenverteidiger-Position. Für ein Jahr leiht der Fußbal-Zweitligist den 18-Jährigen aus Hamburg aus.
Offensivmann Janjic ist Mister Cool beim MSV Duisburg
Janjic
Vier Tore hat der Offensivmann bisher in der Meisterschaft für Duisburg erzielt, dazu kommt das Siegtor im DFB-Pokal gegen Nürnberg. Zlatko Janjic sieht die Zebras auf einem guten Weg. „Wir haben eine Mannschaft, die unbedingt weiterkommen will.“ Der Weg zum Spitzenteam ist allerdings noch weit.
In Düsseldorf kommen die WM-Helden noch einmal zusammen
Nationalelf
Noch einmal treffen sich alle 23 deutschen Fußball-Weltmeister. In Düsseldorf geht es am Mittwochabend um das Spiel gegen Argentinien, um die Verabschiedung von Philipp Lahm, Per Mertesacker und Miroslav Klose. Aber auch um Fragen, die die Zukunft der Nationalelf betreffen.
Holtby, Wollscheid, Hofmann - So lief der letzte Transfertag
Transfer-Ticker
Die Fußball-Bundesliga geht in die nächste Runde, doch in Sachen Transfers durften die Vereine bis heute noch aktiv werden. Seit 18 Uhr ist das Transferfenster geschlossen. In unserem Transfer-Ticker könnt ihr euch einen Überblick machen, was regional, national und international noch passiert ist.
Was Schalke und der BVB gegen die Bayern-Dominanz gut machen
Bundesliga
Der Fußball-Rekordmeister FC Bayern München ist wegen Verletzungssorgen und Weltmeisterschafts-Nachwehen noch nicht in Tritt, doch das wird kommen. Trotzdem bleiben Schalke 04 und Borussia Dortmund dran und kratzen auf sinnvolle Weise an der Bayern-Dominanz. Ein Kommentar