Schwimm-Olympiasiegerin Palmer mit positivem Doping-Test

Australiens Schwimm-Olympiasiegerin Kylie Palmer wird nach einem positiven Doping-Test nicht an den Weltmeisterschaften in Russland teilnehmen.

Sydney.. Die 25-Jährige, Staffel-Olympiasiegerin über 4 x 200 Meter in Peking, sei aus dem Team gestrichen worden, teilte der Australische Schimm-Verband mit. Palmer hat energisch bestritten, jemals unerlaubte Substanzen zu sich genommen zu haben. Die Schwimmerin soll bei der WM in Barcelona 2013 positiv getestet worden sein.