Das aktuelle Wetter NRW 9°C

Bayern München

Schweinsteiger vom FC Bayern München entschuldigt sich bei...

21.05.2012 | 13:50 Uhr

Bastian Schweinsteiger hat sich dafür entschuldigt, dass er Bundespräsident Joachim Gauck den Handschlag bei der Siegerehrung nach dem Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea verweigert hat. Das sei keine böse Absicht sondern ein Missverständnis gewesen, so Schweinsteiger.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Wäre Thomas Tuchel ein guter Nachfolger für Jürgen Klopp beim BVB?

Wäre Thomas Tuchel ein guter Nachfolger für Jürgen Klopp beim BVB?

 
Aus dem Ressort
2:3 in der 96. Minute - Fortuna verliert Drama in fünf Akten
Spielbericht
In der 96. Minute gelang Ingolstadt der 3:2-Siegtreffer. Zuvor kämpfte Fortuna Düsseldorf eine Stunde lang in Unterzahl bravourös, führte mit 2:1.
Müller-Wohlfahrt legt innere Querelen beim FC Bayern offen
Müller-Wohlfahrt geht
Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt hat hingeworfen und damit in einer schwierigen Phase Querelen offen gemacht. Der FC Bayern reagiert fast sprachlos.
St. Pauli jubelt nach Last-Minute-Sieg - KSC spielt 0:0
2. Bundesliga
In der 90. Minute erzielte Sobiech das 1:0 für St. Pauli gegen Nürnberg. Zudem spielte der KSC in Sandhausen 0:0, Ingolstadt besiegte die Fortuna 3:2.
Auch Eisfeld fällt aus - VfL Bochum gehen die Spieler aus
Ausfälle
Neun Profis fehlen dem VfL Bochum am Samstag, wenn um 13 Uhr in München angepfiffen wird. Auch Thomas Eisfeld fällt aus.
Guardiola dementiert Streit mit Bayern-Arzt Müller-Wohlfahrt
Müller-Wohlfahrt
Nach dem Rücktritt des Bayern-Mannschaftsarztes Müller-Wohlfahrt bestreitet Trainer Guardiola, dass es zwischen den beiden Streit gegeben habe.
article
6678839
Schweinsteiger vom FC Bayern München entschuldigt sich bei Bundespräsident Gauck
Schweinsteiger vom FC Bayern München entschuldigt sich bei Bundespräsident Gauck
$description$
http://www.derwesten.de/sport/schweinsteiger-vom-fc-bayern-muenchen-entschuldigt-sich-bei-bundespraesident-gauck-id6678839.html
2012-05-21 13:50
Sport