Das aktuelle Wetter NRW 6°C

Bayern München

Schweinsteiger vom FC Bayern München entschuldigt sich bei...

21.05.2012 | 13:50 Uhr

Bastian Schweinsteiger hat sich dafür entschuldigt, dass er Bundespräsident Joachim Gauck den Handschlag bei der Siegerehrung nach dem Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea verweigert hat. Das sei keine böse Absicht sondern ein Missverständnis gewesen, so Schweinsteiger.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Mats Hummels will trotz eines laufenden Vertrages zum FC Bayern wechseln . Borussia Dortmund stellt sich auf einen harten Poker mit dem Meister ein. Wie soll der BVB reagieren?

Mats Hummels will trotz eines laufenden Vertrages zum FC Bayern wechseln . Borussia Dortmund stellt sich auf einen harten Poker mit dem Meister ein. Wie soll der BVB reagieren?

 
Fotos und Videos
article
6678839
Schweinsteiger vom FC Bayern München entschuldigt sich bei Bundespräsident Gauck
Schweinsteiger vom FC Bayern München entschuldigt sich bei Bundespräsident Gauck
$description$
http://www.derwesten.de/sport/schweinsteiger-vom-fc-bayern-muenchen-entschuldigt-sich-bei-bundespraesident-gauck-id6678839.html
2012-05-21 13:50
Sport