Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Sport

Schmitt stürzt beim Saisonstart in Almaty

08.12.2012 | 14:48 Uhr

Skisprung-Oldie Martin Schmitt hat seinen Start in die Wintersaison verpatzt. Der 34-Jährige stürzte im kasachischen Almaty im zweiten Durchgang und landete nur auf dem 26. Platz.

Almaty (SID) - Skisprung-Oldie Martin Schmitt hat seinen Start in die Wintersaison verpatzt. Der 34-Jährige, der sich im zweitklassigen Continental Cup für einen Platz im deutschen Weltcup-Team empfehlen will, stürzte im kasachischen Almaty im zweiten Durchgang und landete nur auf dem 26. Platz. Nach einem guten Flug auf 130,0 Meter hatte der viermalige Weltmeister zur Halbzeit noch auf dem vierten Rang gelegen.

Schmitt war in der Endabrechnung mit 199,6 Punkten nur sechstbester DSV-Adler. Stärkster Deutscher beim Sieg des Österreichers Stefan Kraft (261,5) war der 22 Jahre alte Tobias Bogner (Berchtesgaden/225,3) auf dem sechsten Rang. Am Sonntag steht in Almaty ein weiterer Wettkampf auf dem Programm.

Schmitt wird wohl bei den deutschen Springen der Vierschanzentournee in Oberstdorf (30.12.) und Garmisch-Partenkirchen (1.1.) ins deutsche Weltcup-Team zurückkehren. Sollte er anschließend nicht zur dritten Station nach Innsbruck (4.1.) reisen, scheint ein Karriereende des Skisprung-Altmeisters nicht ausgeschlossen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Aus dem Ressort
Sport1 zeigt Revierderby und plant mit Regionalliga bis 2016
Live-Übertragung
Live-Spiele aus der Regionalliga bleiben langfristig beim Spartensender "Sport1": Die Kooperation mit den regionalen Fußballverbänden läuft bis Ende der Saison 2015/2016. Spiele aus dem Westen stehen an der Quotenspitze. Im Februar zeigt "Sport1" das Revierderby zwischen RWO und Wattenscheid.
LIVE! Stevens feiert seine VfB-Premiere beim SC Freiburg
Live-Ticker
Das baden-württembergische Derby zwischen Freiburg und Stuttgart ist durch den überraschenden Trainerwechsel beim VfB noch reizvoller geworden. Stuttgarts Neu-Trainer Huub Stevens will den verunsicherten Tabellenletzten vor dem Schlüsselspiel wieder aufrichten. Hier gibt's die Partie im Live-Ticker.
Union siegt in Aue - Lilien und Heidenheim mit Nullnummern
2. Bundesliga
Der FC Union Berlin hat zum Start des 15. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg gefeiert. Die Eisernen siegten beim FC Erzgebirge Aue mit 2:1. Keine Tore fielen indes in den Spielen der Überraschungs-Aufsteiger aus Darmstadt und Heidenheim.
LIVE! Die DEG in Augsburg - Iserlohn empfängt Ingolstadt
Live-Ticker
Der 21. Spieltag geht heute in der DEL übers Eis: Dabei empfangen die Iserlohn Roosters den Meister aus Ingolstadt. Für die Düsseldorfer EG steht indes ein Gastspiel bei den Panthern aus Augsburg auf dem Programm. Alle Partien des DEL-Spieltags gibt's hier im Live-Ticker.
Gladbach mit neuem Selbstvertrauen gegen den VfL Wolfsburg
Bundesliga
Vor dem Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach schwächeln beide Vereine in der Europa League und verpassen den vorzeitigen Einzug in die Endrunde. Gladbach tankt allerdings durch das Unentschieden in Spanien nach zwei Pleiten wieder Selbstvertrauen.