Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Sport

Schlierenzauer zieht mit Nykänen gleich

26.01.2013 | 17:57 Uhr

Vierschanzentournee-Sieger Gregor Schlierenzauer hat Skisprung-Geschichte geschrieben und mit seinem 46. Weltcupsieg die Bestmarke des großen Finnen Matti Nykänen egalisiert.

Vikersund (SID) - Vierschanzentournee-Sieger Gregor Schlierenzauer hat Skisprung-Geschichte geschrieben und mit seinem 46. Weltcupsieg die Bestmarke des großen Finnen Matti Nykänen egalisiert. Der 23-Jährige gewann das erste von zwei Skifliegen auf dem Monster-Bakken in Vikersund/Norwegen hauchdünn vor dem Schweizer Simon Ammann und Skiflug-Weltmeister Robert Kranjec aus Slowenien. Bester Deutscher war Michael Neumayer (Berchtesgaden), der sich mit 225,5 m im zweiten Durchgang noch auf Platz acht verbesserte.

Schlierenzauer lag nach 215,5 m im ersten Durchgang zunächst hinter Ammann, zeigte aber dann mit 240 m den weitesten Sprung des Tages. Der Weltrekord von 246,5 m, den der Norweger Johan Remen Evensen zwei Jahre zuvor an gleicher Stelle aufgestellt hatte, blieb unangetastet.

Der viermalige Weltcup-Sieger Severin Freund (Rastbüchl) wurde mit 213,5 und 206 m Zehnter, Richard Freitag (Aue) kam auf Platz 17. Andreas Wank (Oberhof) und Maximilian Mechler (Isny) landeten auf den Rängen 21 und 28. Altmeister Martin Schmitt (Furtwangen) und Marinus Kraus (Oberaudorf) verpasste als 35. und 36. den zweiten Durchgang. Am Sonntag (14.30 Uhr) steht in Vikersund ein weiteres Fliegen an.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
LIVE! Traore bringt Gladbach gegen Limassol in Führung - 1:0
Live-Ticker
Bisher konnte Borussia Mönchengladbach nur in der Bundesliga jubeln. Im dritten Anlauf soll der Knoten auch in der Europa League platzen. Ein frühes Scheitern haben die Gladbacher nicht eingeplant. Gegen Limassol ist der Bundesliga-Zweite Favorit. Verfolgen Sie das Spiel bei uns im Live-Ticker.
4:2 in Krasnodar - Wölfe feiern ersten Sieg in Europa League
Europa League
Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat am Donnerstagabend einen wichtigen Sieg in der Europa League eingefahren. Durch den 4:2-Erfolg beim russischen Erstligisten FK Krasnodar bleiben die Niedersachsen auf Kurs. Kevin De Bruyne traf doppelt für die Wölfe.
Gladbach gegen Limassol unter Siegzwang - Bayern kein Thema
Europa League
Alle reden vom Top-Duell mit Bayern München, nur Lucien Favre will davon nichts wissen. „Ich bin nur auf das Spiel gegen Limassol fokussiert. Das ist wichtig. Wir müssen endlich einen Sieg in der Europa League erreichen und denken nicht an das Bayern-Spiel“, sagte der Gladbach-Trainer.
MSV-Manager Grlic: "Das Team hat einen starken Charakter"
Grlic-Interview
Nach 14 Spielen liegt der Fußball-Drittligist MSV Duisburg gut im Rennen um die Austiegsplätze. Manager Ivica Grlic spricht im Interview über die Entwicklung der Mannschaft, die Leistungstiefs bei den Neuzugängen, das Innenleben des umstrukturierten Kaders sowie einen möglichen Aufstieg.
BVB schießt in Istanbul "Tore zum richtigen Zeitpunkt"
Stimmen
Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp kann nach dem souveränen 4:0-Sieg seiner Mannschaft bei Galatasaray Istanbul aufatmen. Am Bosporus habe sein Team "vieles – nicht alles -, aber vieles gut gemacht" und sich Selbstvertrauen für die Bundesliga erarbeitet.