Das aktuelle Wetter NRW 22°C
BVB

"Scheiß"-Scherz bei Google Maps trifft nach Schalke auch den BVB

08.06.2012 | 14:02 Uhr
"Scheiß"-Scherz bei Google Maps trifft nach Schalke auch den BVB
Wer „Scheiße“ sucht, wird bei Google Maps in Dortmund fündig.

Essen.  Es ist ungefähr ein Jahr her, da landete, wer bei Google Maps den Suchbegriff „Scheiße“ eingab, in Gelsenkirchen. Nun geht der fragwürdige Spaß in die zweite Runde, und der Spieß wurde offenbar umgedreht: Bei gleichem Suchbegriff wird einem dieser Tage der Signal-Iduna-Park in Dortmund angezeigt.

Was haben sie nicht geschmunzelt, geunkt und gelacht, die Anhänger von Borussia Dortmund, als sie vor gut einem Jahr Google Maps be- und schließlich dort nach dem Begriff „Scheiße“ suchten: Das Fäkalwort schien für einige Tage der schnellste Weg nach Gelsenkirchen zu sein, genauer: zur Geschäftsstelle des FC Schalke 04.

Damals sprach man bei Google Maps von einem bedauerlichen Fehler, doch schnell wurden Zweifel laut. Wurde der S04 wirklich Opfer eines unschönen Programmierfehlers? Oder hatte sich da ein computer-affiner BVB-Fan einen derben Scherz erlaubt?

Scheiße hoch zwei

Nun wurde der Spieß umgedreht, Zweifel an einem unbeabsichtigten Malheur scheinen endgültig ausgeräumt: Wer selbigen Begriff dieser Tage bei Google Maps eingibt, landet nun in Dortmund, Strobelallee 60. Das ist die Postanschrift des Signal-Iduna-Parks, der Heimstätte des BVB. Auch der Internetauftritt des BVB wird genannt.

Und wer immer noch nicht so recht daran glauben mag, dass hier volle Absicht im Spiel sei, den dürfte ein besonderes Detail überzeugen: Das genau Ergebnis der Suche lautet „Scheiße²“, das „hoch zwei“ muss wohl als klare Anlehnung an den Beginn dieser schwarz-gelb-königsblauen Posse gesehen werden.

Ein Blogger deckt auf

Der Blogger „Caschy“, der die neuerliche Maps-Malässe aufdeckte und mit bürgerlichem Namen Carsten Knobloch heißt, ist selbst glühender BVB-Fan. Er bewies durch seine Veröffentlichung Humor - und übte auch gleich Nachsicht mit dem Schalker Rivalen: „Liebe Königsblauen. Alle wie ihr da seid. Ich sage euch 'was. Ihr seid zu jung, die letzte Meisterschaft miterlebt zu haben und zu alt, um die nächste zu erleben“, beginnt er.

Und dann lüftet Caschy schließlich sein kleines Geheimnis: „Aber ich gebe euch zumindest einen Lacher, etwas Erheiterndes mit. Und das kommt von mir, einem Dortmunder, der seinen BVB und die Geburtsstadt wirklich liebt. Ab heute dürft ihr Google Maps besuchen und als Zielort „Scheiße“ eingeben. Das führt nämlich nicht mehr nach Schalke, sondern nach Dortmund. In diesem Sinne: Glück auf!“

Marcel Krischik



Kommentare
10.06.2012
14:41
Humor?
von Hanno2 | #11

Einfach nur peinlich, dieser vermeintliche Humor.
Darüber auch noch in der Zeitung zu berichten freilich noch mehr!

10.06.2012
11:12
Assis in DO und GE
von MANFREDM | #10

Offensichtlich haben die Assis in DO und GE nix zu tun. Ab ins Arbeitslager.

08.06.2012
20:48
blauweiße Geistesblitze
von xdiexgedankenxsinnfreix | #9

Sollte jetzt noch ein Knappe auf die Idee kommen zu behaupten: "Dortmund, das gibts doch gar nicht1" Einfach zum Schießen diese Orihginalität Einfach lachen, mit oder darüber!

08.06.2012
20:03
Danke...
von Der_Stefan | #8

... für Ihr Mitleid... :) :) :)

08.06.2012
17:44
Daß sind doch genau die Sachen,
von PSorensen | #7

die die (freundschaftliche) Rivalität so schön machen!

2 Antworten
Schön?
von Stefan2 | #7-1

Sie finden es schön, andere "*******" zu nennen? Hm.

Das...
von chain | #7-2

...immer mit S schreiben, wenn es um "dieses-jenes-welches" geht. Nicht vergessen.

08.06.2012
17:24
GÄÄÄÄÄHN!
von Distanz5 | #6

Haben die Blauen mal wieder was abekupfert - Spitzenleistung. Versucht das mit dem Nachmachen doch auch mal mit Meisterschaften.

08.06.2012
16:26
hihi
von Polschalker | #5

Revanche für damals,kann man drüber lachen:))
#3 das wiederum finde ich zu Krass und muss so nicht sein.Keine Muter kann was dafür das ihre Kinder Dochtmund Fan werden;)

08.06.2012
15:30
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

08.06.2012
15:17
Wenn man bei ebay
von traurigeWahrheit | #3

in die Suchfunktion "H.urensohn" eingibt, dann bekam man lange Zeit einen BVB Schal, bis sich mal jemand beschwert hatte. War das auch Zufall?

1 Antwort
traurige Wahrheit
von wersonst | #3-1

Wer solche Suchwörter eingibt, gehört zu selbigen.

08.06.2012
14:55
"******"-Scherz
von gudelia | #2

Einfach nur Blödmänner!
Es wird Zeit die Wahrheit zu sagen.

Aus dem Ressort
FC Bayern steht vor der Verpflichtung von Reals Xabi Alonso
Alonso
Bayern München ist sich mit Real Madrid einig über einen Transfer von Mittelfeldspieler Xabi Alonso. Der Weltmeister von 2010 wird am Donnerstag zum Medizincheck in München erwartet. Alonso wäre die zweite Verpflichtung der Bayern nach dem verletztungsbedingten Ausfall von Xavier Martinez.
Hummels fehlt BVB in Augsburg - Bender und Ramos fraglich
Personalsorgen
Borussia Dortmund bleibt auch in der neuen Saison vom Verletzungspech verfolgt, zahlreiche wichtige Spieler können die Reise zum Bundesligaspiel beim FC Augsburg nicht antreten. Darunter auch der neu gekürte Kapitän - der weiter auf sein Debüt im Amt warten muss.
Innenminister Ralf Jäger möchte auf Ultras zugehen
Polizei
NRW-Innenminister Ralf Jäger wünscht sich keine englischen Verhältnisse in den Stadien, bei denen es keine Stehplätze und keine Stimmung gibt. Das hat der SPD-Politiker in einem Interview mit dem Fachblatt RevierSport gesagt. Störer müssten in der Masse der Kurven besser isoliert werden.
Im Derby gegen RWO will RWE die Heimbilanz aufpeppen
Rot-Weiss Essen
Es ist mal wieder Derby-Zeit. Am kommenden Samstag empfängt Rot-Weiss Essen die Rot-Weißen aus Oberhausen (14 Uhr, Hafenstraße), und man darf davon ausgehen, dass dieses Treffen auch diesmal wieder eine Belastungsprobe für Nerven und Kreislauf wird.
Sama verlässt den VfL Bochum - Jungwirth vor dem Absprung
Wechsel
Stephen Sama, der Probespieler der letzten Tage, wurde am Mittwoch vor der Mannschaft verabschiedet beim VfL Bochum. Dagegen wird Malcom Cautalua am Donnerstag erstmals mittrainieren. Für Florian Jungwirth soll es erste Nachfragen anderer Clubs gegeben haben.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen