Schalkes Sorgen sind geblieben

Doha..  Der FC Schalke 04 hat auch im neuen Jahr große Personalprobleme. Vor der ersten Einheit des zehntägigen Trainingslagers in Katar meldete sich am Mittwoch Roman Neustädter wegen eines grippalen Infekts ab. Nachgereist ist Julian Wolff. Der Kapitän der Schalker U 23 ist schon der sechste Spieler aus der Nachwuchsabteilung, der den Profikader in Doha auffüllt.

Neben den Langzeitverletzten Julian Draxler, Jefferson Farfan, Sead Kolasinac, Joel Matip und Chinedu Obasi fehlen auch Atsuto Uchida und Jan Kirchhoff. Uchida absolviert ein spezielles Fitnessprogramm in Donaustauf, Kirchhoff klagt wieder über Achillessehenbeschwerden. Eric Maxim Choupo-Moting ist ebenfalls nicht dabei. Der Stürmer wird für Kamerun beim Afrika-Cup in Äquatorialguinea spielen und könnte Schalke sogar in den ersten drei Rückrundenspielen fehlen.

Kevin-Prince Boateng ist am Mittwoch wieder ins Training eingestiegen. Leon Goretzka, seit Juli nicht mehr am Ball, wird in Katar vorerst individuell arbeiten.