Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Contra

Schalke-Zugang Raffael wird ein prominenter Bankdrücker

16.01.2013 | 19:11 Uhr
Schalke-Zugang Raffael wird ein prominenter Bankdrücker
Raffael wechselt zum FC Schalke 04.Foto: imago

Schalke hat Raffael verpflichtet. Weil der Brasilianer die komplette Vorbereitung verpasste, in der Champions League nicht spielen kann und in der Hinrunde bei Dynamo Kiew oft wegen Wehwehchen fehlte, ist das keine gute Idee - meint Andreas Ernst von DerWesten.

Spielmacher Raffael soll den FC Schalke 04 in die Champions League führen. Eine mutige Entscheidung von Manager Horst Heldt – aber wie in den Fällen Chinedu Obasi und Tranquillo Barnetta eine falsche.

Raffael wurde nur für die 17 Bundesligaspiele in der Rückrunde verpflichtet, da er in dieser Saison in der Champions League gesperrt ist. Gerade in den wichtigen ersten Spielen gegen Hannover, Augsburg und Fürth wird Raffael Schalke aber nur wenig helfen können. Er hat die komplette Vorbereitung verpasst und kennt weder das bevorzugte Spielsystem von Trainer Jens Keller noch seine Mitspieler. Und wenn Raffael integriert ist, kehrt Ibrahim Afellay nach seiner Verletzung zurück.

Raffael stand Dynamo Kiew in der Hinrunde wegen zahlreicher Wehwehchen nur wenige Wochen zur Verfügung. Die sportlichen Leistungen des Brasilianers waren zuletzt ohnehin nicht überragend. In der vergangenen Saison stieg er mit Hertha BSC ab, für Kiew traf er in neun Spielen einmal, wurde fünfmal sogar nur eingewechselt. Wahrscheinlich ist, dass Schalke nur einen prominenten Bankdrücker verpflichtet hat. Davon gibt es schon zwei – Obasi und Barnetta.

Lesen Sie auch das Pro:

Huntelaar wird von Raffael profitieren

Andreas Ernst


Empfehlen
Autor
Themenseiten
Kommentare
Kommentare
17.01.2013
19:18
Schalke-Zugang Raffael wird ein prominenter Bankdrücker
von vupaumugi | #5

Sehr treffende Analyse! Welchen Königstransfer hat Heldt zu bieten bis jetzt? Neustädter in der Form der ersten Spiele, okay. An Transfers wie Raul, Huntelaar, Farfan reicht das beileibe nicht heran. Und die Verlängerung von Neuer hat er ebenso wenig hinbekommen wie die von Raul. Was der für Schalke bedeutete, das sehen wir leider jetzt...

17.01.2013
17:22
Schalke-Zugang Raffael wird ein prominenter Bankdrücker
von Danzel | #4

kennt nicht das bevorzugte spielsystem von jens keller.

wie lange war der nochmal trainer?

1 Antwort
Schalke-Zugang Raffael wird ein prominenter Bankdrücker
von camou | #4-1

kennt überhaupt jemand das bevorzugte spielsystem dieses übungsleiters?
in stuttgart war dem nicht so.

17.01.2013
10:56
Schalke-Zugang Raffael wird ein prominenter Bankdrücker
von mr_dudeson | #3

Es gibt bei diesem Thema kein Risiko für Schalke. Wenn er einschläht ist alles super, wenn nicht geht er wieder zurück zu Kiew. Ideal für Schalke...

1 Antwort
Schalke-Zugang Raffael wird ein prominenter Bankdrücker
von Tschaemp | #3-1

Aber 1 Mio verbraten

17.01.2013
05:18
Schalke-Zugang Raffael wird ein prominenter Bankdrücker
von Kreuzritter | #2

Alles reines Glaskugel gucken.
Abwarten und sehen wie er sich einbringen kann.
Sehe die größere Baustelle eigentlich im Abwehrbereich.

Glückauf

16.01.2013
19:31
Schalke-Zugang Raffael wird ein prominenter Bankdrücker
von renibert | #1

So wird es vermutlich kommen, warum steht da Niemand auf, der auch mal den Sportdirektor in Frage stellt?

1 Antwort
Nur zu!
von PaulPanter | #1-1

andere vorschicken ist feige

Aus dem Ressort
Trainer Lucien Favre schwärmt vom Gladbacher Nachwuchs
Gladbach
Am Montagmittag ist der Tross von Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach nach einer Woche Trainingslager am Tegernsee in Düsseldorf gelandet. Trainer Lucien Favre und Manager Max Eberl ziehen ein Fazit über die Saisonvorbereitung im Luxuskurort Rottach-Egern.
Glück im Unglück - Innenbanddehnung bei Schalkes Kirchhoff
Schalke
Jan Kirchhoff hat sich am Dienstag im Training des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 eine Innenbanddehnung im rechten Knie zugezogen. Die Bayern-Leihgabe muss damit ein paar Tage pausieren, bleibt aber bei der Mannschaft im Schalker Trainingslager in Grassau.
Bremen will Fußball-Vereine für Risikospiele zahlen lassen
Fußball-Einsätze
Erstmals will ein Bundesland den Vereinsfußball für Polizeieinsätze zur Kasse bitten. Die erste „Sicherheitsgebühr“ soll beim Spiel Bremen – Hannover im Herbst fällig sein. Die anderen Innenminister und der Profi-Fußball sind alarmiert. Die DFL kündigt schon Klage gegen die neue Gebühr an.
Klopp weist Spekulationen um Reus und Hummels zurück
BVB-Transfergerüchte
BVB-Chefcoach Jürgen Klopp hat Spekulationen um etwaige Transfers von Marco Reus und Mats Hummels in die Schranken gewiesen. "Ich kann allen versichern, dass es keinerlei Anzeichen gibt, dass die beiden weg wollen", sagte Klopp am Montagabend im Rahmen einer Talkrunde.
Real Madrid holt WM-Star James Rodriguez für 80 Millionen
Mega-Transfer
Daumen hoch: WM-Shootingstar James Rodríguez wechselt zu Real Madrid - für die dritthöchste Ablösesumme der Fußball-Geschichte. Die Königlichen mit Weltmeister Toni Kroos gehen in der kommenden Saison mit einer 300-Millionen-Euro-Offensive auf Torejagd.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Interessanter Fußball Abend an der Munscheidstraße
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft 2014