Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Schalke

Schalke erkämpft sich 2:2

07.11.2012 | 00:59 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
0:2 liegt der FC Schalke 04 gegen den FC Arsenal im Champions-League-Rückspiel hinten, als Klaas-Jan Huntelaar kurz vor der Pause den Anschlusstreffer macht. Farfan rettet dann das Untentschieden.
0:2 liegt der FC Schalke 04 gegen den FC Arsenal im Champions-League-Rückspiel hinten, als Klaas-Jan Huntelaar kurz vor der Pause den Anschlusstreffer macht. Farfan rettet dann das Untentschieden.Foto: Bongarts/Getty Images

Nach 0:2-Rückstand schafft der S04 das hart erkämpfte Unentschieden gegen Arsenal.

 

DerWesten

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Fifa-Skandale unter Blatter
Bildgalerie
FIFA-Skandal
Bike-Festival in Winterberg
Bildgalerie
Siegerehrung
Emotionaler Finaltag
Bildgalerie
Spax-Cup
Zufriedenes Schlusslicht
Bildgalerie
Spax-Cup
Rund ums Turnier
Bildgalerie
Spax-Cup
Populärste Fotostrecken
Helene Fischer in Gold
Bildgalerie
Konzert
Gumball 3000 stoppt in Bottrop
Bildgalerie
Luxus-Rallye
So wird Rock im Revier
Bildgalerie
Festival
Festivalhunde auf dem Giller
Bildgalerie
Kultur Pur 25
Neueste Fotostrecken
Multikopter-Fotos vom Univiertel
Bildgalerie
Univiertel
Westkreuz fast fertig
Bildgalerie
Autobahn-Baustelle
Ein halbes Jahrhundert Brooke Shields
Bildgalerie
Geburtstag


Funktionen
Aus dem Ressort
3:2 gegen Dnjepr - Sevilla verteidigt Europa-League-Titel
Europa League
Sevilla hat den Titel in der Europa League verteidigt. Nach einer rasanten ersten Hälfte erzielte Bacca im zweiten Durchgang das Siegtor zum 3:2.
Heldts Schalke-Idealbild bleibt wohl nur königsblauer Traum
Kommentar
Schalkes Manager hätte gerne ein Team mit Identifikationsfiguren, die schönen Fußball spielen. Doch davon ist S04 weit entfernt. Ein Kommentar.
Deutsche bei French Open weiter - Kohlschreiber muss warten
French Open
Angelique Kerber, Sabine Lisicki und Annika Beck bleiben in Paris im Rennen. Benjamin Becker überzeugt, Philipp Kohlschreiber von Dunkelheit gestoppt.
WM-Generalprobe der DFB-Frauen gelungen - 3:1 gegen Schweiz
DFB-Frauen
Im letzten WM-Test haben die deutschen Fußballfrauen die Schweiz 3:1 besiegt. Nach Rückstand trafen Simone Laudehr und Dzsenifer Marozsan.
BVB verlängert mit Neven Subotic bis 2018
Subotic
Noch vor dem Pokalfinale verlängerte Abwehrspieler Neven Subotic seinen Vertrag beim BVB bis 2018. Subotic spielt seit 2008 in Dortmund.
Aus dem Ressort
FIFA-Chef Blatter will auch die jüngsten Skandale aussitzen
FIFA
Festnahmen, Ermittlungen - dem Weltfußballverband FIFA droht erneut ein dicker Skandal, doch Joseph Blatter sieht für einen Rücktritt keinen Grund.
Wie Dieter Hecking in Wolfsburg den Weg zum Erfolg aufzeigt
Interview
Dieter Hecking spricht nach der Vize-Meisterschaft mit dem VfL Wolfsburg über sein Erfolgsgeheimnis und wie er über BVB-Trainer Jürgen Klopp denkt.
FIFA: "Präsident Blatter tanzt natürlich nicht im Büro"
FIFA
Der FIFA droht ein Skandal. Sechs Fußball-Funktionäre wurden festgenommen. Zudem wurde ein Strafverfahren um die WM-Vergaben 2018 und 2022 eröffnet.
Essener Fußballclubs stemmen sich gegen Gewalt
Sport
Alle Vereine unterzeichnen eine Resolution. Sie sollen zusammen mit der Stadt künftig parallel das Hausrecht ausüben und Verbote aussprechen können.
Die Welt der MSV-Zebras ist trotz Aufstiegs nicht rosarot
Ausblick
Duisburgs Klubchef Ingo Wald warnt vor blinder Euphorie: "Es ist weiter harte Arbeit erforderlich, um den MSV wieder zu etablieren.“
gallery
7267255
Schalke erkämpft sich 2:2
Schalke erkämpft sich 2:2
$description$
http://www.derwesten.de/sport/schalke-erkaempft-sich-2-2-id7267255.html
2012-11-07 00:59
Sport