Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Sport

Schad scheitert im Achtelfinale

26.01.2013 | 19:59 Uhr

Konstantin Schad aus Fischbachau hat sich bei der Snowboard-WM im kanadischen Stoneham im Crosswettbewerb mit dem 26. Platz zufrieden geben müssen.

Stoneham (SID) - Konstantin Schad aus Fischbachau hat sich bei der Snowboard-WM im kanadischen Stoneham im Crosswettbewerb mit dem 26. Platz zufrieden geben müssen. Der 25-Jährige scheiterte im Endkampf der besten 48 am Samstag als Vierter seines Laufs bereits im Achtelfinale. WM-Gold sicherte sich Titelverteidiger Alex Pullin aus Australien, der schon die Qualifikation dominiert hatte. Zweiter wurde der frühere Weltmeister Markus Schairer aus Österreich vor dem Norweger Stian Sivertzen.

Bei den Frauen machten die kanadischen Favoritinnen den Sieg unter sich aus. Olympiasiegerin Malle Ricker gewann Gold vor der Weltcupführenden Dominique Maltais. Den dritten Platz im Finallauf sicherte sich die Norwegerin Helene Olafsen.

Die 19-Jährige Luca Berg aus Konstanz war bereits am Donnerstag beim Training für die Qualifikation am ersten großen Sprung schwer gestürzt und hatte sich einen Kreuzbandriss zugezogen. Nach David Speiser (Oberstdorf/32) und Maximilian Stark (Unterhaching/21) war Berg schon das dritte Mitglied der Cross-Mannschaft, das sich in diesem Winter schwerer verletzte.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Schnelle Trennung von den VfL-Frauen ist vorerst vom Tisch
Frauenfußball
Bei der Mitgliederversammlung des VfL Bochum verkündete die Vereinsführung, dass die Frauen- und Mädchenfußballabteilung nun doch erstmal im Verein bleibt. Allerdings sollte dann 2016 Schluss sein - ein Vorhaben, das die Mehrheit der Mitglieder nach hitzigen Diskussionen um 22:40 Uhr kippte.
Wolfsburg-Profi Lopes erleidet Schlaganfall mit 26 Jahren
Lopes
Bundesliga-Profi Felipe Lopes konnte in dieser Saison noch kein Spiel für seinen VfL Wolfsburg machen. Wie jetzt bekannt wurde, erlitt der heute 27-Jährige Mitte Juli einen Schlaganfall. Nun äußerte er sich über die Schock-Diagnose und den Kampf um seine Karriere.
Magdalena Neuner wird Co-Kommentatorin bei Schalke-Biathlon
Biathlon
Magdalena Neuner ist auch noch zwei Jahre nach ihrem Rücktritt das Gesicht des deutschen Biathlons. Nach der Geburt ihrer Tochter steht zwar die Familie im Vordergrund. Doch nur Hausfrau sein ist nicht ihr Ding. Sie kehrt nun als Moderatorin zurück. Auf Schalke wird sie kommentieren.
Schalke verhandelt mit Uchida - immer noch kein Ergebnis
Schalke-Splitter
In der Länderspielpause sprach Schalke-Manager Horst Heldt mit den Beratern von Atsuto Uchida über eine Vertragsverlängerung. Die Gespräche endeten ergebnislos. In unseren Schalke-Splittern geht es außerdem um Klaas-Jan Huntelaar, das Trainingslager und den Arena-Rasen.
Tabellenzweiter - Fortuna schlägt St. Pauli mit 1:0
2. Bundesliga
Fortuna Düsseldorf ist in der 2. Fußball-Bundesliga auf den zweiten Tabellenplatz geklettert. Die Mannschaft von Ex-Profi Oliver Reck setzte sich am Montagabend zum Abschluss des zehnten Spieltags mit 1:0 (1:0) gegen den FC St. Pauli durch.