Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Sport

Schad scheitert im Achtelfinale

26.01.2013 | 19:59 Uhr

Konstantin Schad aus Fischbachau hat sich bei der Snowboard-WM im kanadischen Stoneham im Crosswettbewerb mit dem 26. Platz zufrieden geben müssen.

Stoneham (SID) - Konstantin Schad aus Fischbachau hat sich bei der Snowboard-WM im kanadischen Stoneham im Crosswettbewerb mit dem 26. Platz zufrieden geben müssen. Der 25-Jährige scheiterte im Endkampf der besten 48 am Samstag als Vierter seines Laufs bereits im Achtelfinale. WM-Gold sicherte sich Titelverteidiger Alex Pullin aus Australien, der schon die Qualifikation dominiert hatte. Zweiter wurde der frühere Weltmeister Markus Schairer aus Österreich vor dem Norweger Stian Sivertzen.

Bei den Frauen machten die kanadischen Favoritinnen den Sieg unter sich aus. Olympiasiegerin Malle Ricker gewann Gold vor der Weltcupführenden Dominique Maltais. Den dritten Platz im Finallauf sicherte sich die Norwegerin Helene Olafsen.

Die 19-Jährige Luca Berg aus Konstanz war bereits am Donnerstag beim Training für die Qualifikation am ersten großen Sprung schwer gestürzt und hatte sich einen Kreuzbandriss zugezogen. Nach David Speiser (Oberstdorf/32) und Maximilian Stark (Unterhaching/21) war Berg schon das dritte Mitglied der Cross-Mannschaft, das sich in diesem Winter schwerer verletzte.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Aus dem Ressort
Andreas Voss nicht mehr im Koma –  gute Aussichten
Koma
Gute Nachrichten! Andreas Voss ist wieder wach und ist auf dem Weg der Besserung. Wie berichtet hatte sich der frühere MSV-Profi einem vermeintlich leichten Eingriff unterzogen. Doch Komplikationen führten dazu, dass der 35-Jährige ins Koma fiel und sogar mit dem Tod rang.
BVB im Verletzungspech - Kirch und Ji fallen wochenlang aus
Verletzte
Borussia Dortmund plagt kurz vor dem Bundesiga-Saisonstart das Verletzungspech: Die beiden Mittelfeldspieler Oliver Kirch und Dong-Won Ji zogen sich beim Training am Dienstag schwere Muskelverletzungen zu und werden dem BVB nun wochenlang nicht zur Verfügung stehen.
Nach dem Pokal-Aus - Wird Schalkes Truppe überschätzt?
Pro & Contra
Der FC Schalke 04 startet als Drittplatzierter der Vorsaison in die neue Spielzeit, nimmt hier und da sogar das Wort Meisterschaft in den Mund - und fliegt zunächst mal beim Drittligisten aus Dresden aus dem Pokal. Da stellt sich die Frage: Wird der FC Schalke 04 überschätzt. Ein Pro & Contra.
Großer Frust auf Schalke - Höwedes und Draxler gefordert
Nach Pokal-Aus
Die Stimmung beim FC Schalke 04 ist nach dem Pokal-Aus in Dresden am Boden. Trainer Jens Keller kündigte bereits Konsequenzen an. Dass die Weltmeister Benedikt Höwedes und Julian Draxler beim Bundesligastart in Hannover in der Startelf stehen werden, dürfte feststehen.
MSV Duisburg verpflichtet vielseitigen Verteidiger Feltscher
Neuzugang
Fußball-Drittligist MSV Duisburg hat mit Rolf Günther Feltscher Martinez einen vielseitigen Defensivspieler verpflichtet. Der Neuzugang der Zebras lief schon sechsmal für die A-Nationalmannschaft von Venezuela auf. Für das Spiel in Chemnitz wird er aber noch kein Thema sein.