Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Formel 1

Red-Bull-Pilot Vettel im Training zweimal Schnellster

21.09.2012 | 15:40 Uhr
Red-Bull-Pilot und Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel war in beiden Trainingseinheiten von Singapur der Schnellste.

Singapur  Red-Bull-Pilot und Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel war in beiden Trainingseinheiten von Singapur der Schnellste. Zweiter wurde Jenson Button im McLaren. Der WM-Führende Fernando Alonso belegte den dritten Platz.

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat seinen Worten erste Taten folgen lassen und am Freitag in Singapur in beiden Trainings-Einheiten die Bestzeit erzielt. Der aktuelle WM-Vierte, der für das Wochenende den Start seiner Aufholjagd im Kampf um den dritten Titel in Folge angekündigt hat, fuhr mit 1:48,340 Sekunden die Tagesbestzeit. Damit war er mehr als drei Zehntel schneller als der erste Verfolger, Jenson Button im McLaren. WM-Spitzenreiter Fernando Alonso belegte im Ferrari Rang drei vor Vettels Red-Bull-Teamkollege Mark Webber und dem WM-Zweiten Lewis Hamilton (McLaren).

Champagner-Party in Monza

Schumacher auf Rang elf

Nico Hülkenberg belegte im Force-India-Mercedes Rang sieben, direkt vor Nico Rosberg im Mercedes. Dessen Silberpfeil-Kollege Michael Schumacher belegte Rang elf. Timo Glock kam im Marussia auf Platz 19.

Das Qualifying wird am Samstag um 15.00 Uhr (live im DerWesten-Ticker) ausgetragen, das Rennen am Sonntag um 14.00 (live im DerWesten-Ticker). In der WM-Wertung führt Alonso mit 179 Punkten vor Hamilton (142), dem Finnen Kimi Räikkönen (141), der am Freitag auf Rang zwölf kam, und Vettel (140). (sid)


Kommentare
Aus dem Ressort
Fürth bleibt nach 2:2 vor Paderborn - Kaiserslautern lauert
2. Bundesliga
Die SpVgg Greuther Fürth nimmt Kurs auf die Rückkehr in die Bundesliga. Die Franken verteidigten durch den 2:2 (0:1)-Ausgleich in der Nachspielzeit beim SC Paderborn den zweiten Tabellenrang. Der 1. FC Kaiserslautern bleibt nach einem 3:2 (3:2) über den FSV Frankfurt an den Spitzenplätzen dran.
RWE-Trainer Fascher sah gegen Köln II Sieg des Willens
Stimmen
Marc Fascher, Trainer von Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen, hat seiner Mannschaft nach dem 2:1-Sieg gegen den 1. FC Köln II für die zweite Halbzeit ein Riesenkompliment gemacht. Dabei hatte er dem Team in der Halbzeit noch „die Ohren langgezogen“, so Marcel Platzek. Die Stimmen.
Hamilton souveräner Sieger in Shanghai vor Rosberg
Formel 1
Lewis Hamilton fährt momentan in einer eigenen Liga in der Formel 1. Der Brite feierte beim Großen Preis von China seinen dritten Triumph in Serie. Nico Rosberg rundete als Zweiter die erneute Mercedes-Gala ab. Titelverteidiger Sebastian Vettel wurde Fünfter.
Neuers Einsatz gegen Real wahrscheinlich
Fußball
Manuel Neuer ist nach seiner Wadenblessur weiter auf dem Weg der Besserung und wird im Halbfinal-Hinspiel der Champions League bei Real Madrid wohl wieder im Tor des FC Bayern München stehen können.
RWE-Stürmer Platzek dreht das Spiel gegen Köln II - Note 2
Einzelkritik
Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat am Samstag den dritten Sieg in Serie eingefahren. Für den 2:1 (0:1)-Sieg gegen die Zweitvertretung des 1. FC Köln war Top-Stürmer Marcel Platzek hauptverantwortlich, der zuvor über eine Stunde kaum stattgefunden hatte.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Mercedes siegt in China
Bildgalerie
Formel 1
Tischtennis zu Ostern
Bildgalerie
Tischtennis
MSV holt drei Punkte
Bildgalerie
3. Bundesliga
BVB schlägt Mainz mit 4:2
Bildgalerie
BVB