Podolski bei Arsenal-Sieg auf der Bank

London..  Ohne Bankdrücker Lukas Podolski hat sich der FC Arsenal in der Premier League auf Platz fünf geschoben. Die Londoner siegten am Sonntag 2:1 (2:0) bei West Ham United und zogen am Lokalrivalen vorbei. Während Per Mertesacker dabei war, saß der mit Inter Mailand in Verbindung gebrachte Weltmeister Podolski einmal nur draußen. Santi Carzola (41.) per Foulelfmeter und Danny Welbeck (44.) trafen für Arsenal, Cheikhou Kouyate (54.) verkürzte für West Ham. Arsenal schloss nach Punkten zum Tabellen-Vierten FC Southampton auf.

Spitzentrio lässtPunkte liegen

Das Spitzentrio spielte nach seinen Siegen am Freitag diesmal geschlossen unentschieden. Nach dem 1:1 (1:1) von Tabellenführer FC Chelsea in Southampton schaffte es der englische Fußball-Meister Manchester City danach nicht, bis auf einen Punkt heranzurücken. Der Titelverteidiger kam trotz 2:0-Führung nur zu einem 2:2 (2:0) gegen Abstiegskandidat FC Burnley. Die Tore von David Silva (23.) und Fernandinho (33.) reichten nicht, George Boyd (47.) und Ashley Barnes (81.) glichen noch aus. Damit riss die City-Siegesserie von zuletzt neun Pflichtspielerfolgen. Manchester United schaffte nur ein 0:0 bei Tottenham Hotspur und bleibt weiter zehn Punkte hinter Chelsea.