Philipp Lahm bleibt bei Abschiedstermin 2018

Doha..  Fußball-Weltmeister Philipp Lahm (31) hat bestätigt, dass er sein Karriereende im Jahr 2018 anpeilt. „Das ist ein denkbarer Zeitpunkt. Dann bin ich 34 Jahre alt. Das wird der richtige Augenblick sein“, sagte Lahm in einem Interview. Der Kapitän des FC Bayern München betonte: „Ich bin keiner, der den Bogen überspannt, bis er reißt. Ich möchte auf dem Höhepunkt meines Könnens abtreten.“ Seine Karriere wolle er aber nicht wie andere Stars in den USA oder Katar beenden. „Ich möchte mich an wunderbare Jahre mit den Bayern erinnern.

Im Fußball wolle Lahm auch nach seiner aktiven Zeit arbeiten: „Das ist klar, weil der Fußball meine Leidenschaft ist. Er bereitet mir sehr viel Freude.“ Als großes Ziel vor seinem Karriereende nannte der Bayern-Profi einen erneuten Gewinn der Champions League: „Das Gefühl, diesen Wettbewerb zu gewinnen, ist derart berauschend, dass ich ihn unbedingt noch einmal gewinnen möchte, bevor ich meine Karriere beende.“ Nach dem Titelgewinn bei der WM trat Lahm bereits aus der Nationalmannschaft zurück. In der Bundesliga kann Lahm mit den Bayern in zwei Wochen zum Rückrundenauftakt mit einem Sieg gegen den VfL Wolfsburg einen Riesenschritt in Richtung 25. Meistertitel machen.