Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Sport

Petkovic erreicht Achtelfinale in Luxemburg

17.10.2012 | 18:50 Uhr

Andrea Petkovic hat beim WTA-Turnier in Luxemburg das Achtelfinale erreicht. Die ehemalige Top-10-Spielerin bezwang die spanische Qualifikantin Garbine Muguruza mit 4:6, 6:2, 6:1.

Luxemburg (SID) - Andrea Petkovic (Darmstadt) hat beim WTA-Turnier in Luxemburg das Achtelfinale erreicht. Die ehemalige Top-10-Tennisspielerin, die wegen ihrer langen Verletzungspause auf Weltranglisten-Rang 182 abgerutscht ist, bezwang die spanische Qualifikantin Garbine Muguruza nach 1:50 Stunden mit 4:6, 6:2, 6:1 und trifft nun auf Jelena Jankovic (Serbien/Nr. 3).

Zuvor hatte Annika Beck (Bonn) das Viertelfinale der mit 220.000 Dollar dotierten Veranstaltung verpasst. Die 18-Jährige musste sich der Tschechin Lucie Hradecka mit 1:6, 1:6 geschlagen geben. Nach nur einer Stunde Spielzeit verwandelte Hradecka ihren ersten Matchball gegen die Nummer 119 der Weltrangliste.

In Luxemburg stehen auch Mona Barthel (Bad Segeberg/Nr. 9) und Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 2) in der Runde der letzten 16. Barthel trifft auf die Amerikanerin Venus Williams, Linz-Finalistin Görges bekommt es mit der Rumänin Monica Niculesu zu tun.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Aus dem Ressort
Mit Uchidas Rückkehr wächst bei Schalke wieder die Hoffnung
Uchida
An diesem Dienstag spielt Schalke 04 in der Bundesliga in Bremen. Erstmals ist Atsuto Uchida wieder dabei - mit dem Japaner kehrt der erste Langzeitverletzte ins Aufgebot zurück. Und das eröffnet neue Möglichkeiten.
Schiedsrichter meldet Massenschlägerei in der Kreisliga
Gewalt im Fußball
Das Sportgericht des Fußballkreises Essen West/Nord hat einen 21-Jährigen am Montagabend erst lebenslang gesperrt, da meldet ein Schiedsrichter die nächste Ausschreitung: Nur 27 Minuten dauerte am Sonntag die Kreisliga B-Begegnung zwischen dem BV Altenessen und Fatihspor Essen.
Essener Spieler nach Kopfstoß und Tritt lebenslang gesperrt
Amateurfußball
Diese Meldung hatte den Essener Amateurfußball schockiert: Ein Spieler der DJK Jugendsport Altenessen soll einen Gegenspieler der Sportfreunde Altenessen in einem Kreisliga-Spiel mit einem Kopfstoß zu Boden gebracht und ihm gegen den Kopf getreten haben. Der Beschuldigte bestreitet den Tritt.
Bayern-Star Boateng warnt vor Sensationsteam Paderborn
Paderborn
Nach vier Spieltagen Spitzenreiter in der Fußball-Bundesliga. Trotz wirtschaftlicher und infrastruktureller Nachteile mischt der SC Paderborn das Oberhaus auf. Am Dienstagabend trifft Coach André Breitenreiter mit dem Aufsteiger auf Bayern München - und will für die nächste Überraschung sorgen.
VfB Stuttgart gehen vor BVB-Duell die Offensivkräfte aus
BVB-Gegner
Tabellen-Schlusslicht VfB Stuttgart gehen vor der Bundesliga-Partie bei Vizemeister Borussia Dortmund die Offensivkräfte aus.