Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Sport

Pechstein, Angermüller und Ost nur Fünfte

20.11.2011 | 12:59 Uhr

Tscheljabinsk (Russland) (SID) - Die deutschen Eisschnellläuferinnen sind beim Weltcup im russischen Tscheljabinsk in der Teamverfolgung nur Fünfte geworden. Das Trio mit Claudia Pechstein, Monique Angermüller und Isabell Ost (alle Berlin) lief über eine Distanz von sechs Runden 3:06,52 Minuten.

Damit hatte das deutsche Team fast viereinhalb Sekunden Rückstand auf Tagessieger Kanada (3:02,07) mit den Topstars Cindy Klassen und Christine Nesbitt. Die favorisierten Niederländerinnen (3:02,72), angeführt von Weltmeisterin Ireen Wüst, liefen auf den zweiten Rang.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Sieben Jahre Vollgas-Veranstaltung - Unser Klopp-Spezial
Klopp-Spezial

Jürgen Klopp hat den BVB geprägt wie kaum ein Trainer vor ihm. Mit großen Erfolgen, mit großer Leidenschaft. Erinnerungen an eine Ära.

Schalke-Ultras singen wieder - protestieren aber weiter
Fan-Proteste
Nach dem Boykott im Heimspiel gegen den SC Paderborn wollen die Ultras des FC Schalke 04 ihr Team im Auswärtsspiel beim HSV wieder unterstützen.
Castro-Wechsel von Bayer Leverkusen zum BVB rückt näher
Castro
Gonzalo Castro wird schon länger mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Nun scheint der Wechsel des Leverkuseners nur noch eine Frage der Zeit.
Klartext von Rost - „Das Besondere an Schalke sind die Fans"
Frank Rost
Wir haben mit Schalkes Ex-Torwart Frank Rost über die neue Distanz zwischen Spielern und Fans gesprochen. Und über seine Prognose für den HSV.
Lambertz wechselt zu Dynamo - Fortuna vergibt 17 nicht mehr
Fortuna
Dynamo Dresden hat das Düsseldorfer Urgestein Andreas Lambertz verpflichtet. Fortuna Düsseldorf möchte seine Rücknummer 17 nicht mehr vergeben.
article
6089629
Pechstein, Angermüller und Ost nur Fünfte
Pechstein, Angermüller und Ost nur Fünfte
$description$
http://www.derwesten.de/sport/pechstein-angermueller-und-ost-nur-fuenfte-id6089629.html
2011-11-20 12:59
Sport