Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Sport

Olympiasiegerin Manaudou beendet erneut Karriere

27.10.2012 | 09:18 Uhr

Die französische Schwimm-Olympiasiegerin und dreimalige Weltmeisterin Laure Manaudou wird nach der EM im kommenden Monat in Chartres zum zweiten Mal in ihrer Karriere zurücktreten.

Lille (SID) - Die französische Schwimm-Olympiasiegerin und dreimalige Weltmeisterin Laure Manaudou wird nach den Europameisterschaften im kommenden Monat in Chartres (22. bis 25. November) zum zweiten Mal in ihrer Karriere zurücktreten. Dies gab die 26-Jährige einem Bericht der französischen Zeitung Le Courrier Picard zufolge am Freitag bekannt. 2009 hatte sich Manadou schon einmal vom Leistungssport verabschiedet.

"Ich schwimme hier zum letzten Mal, weil ich nach der EM aufhören werde", sagte die 400-m-Freistil-Siegerin von Athen 2004 während eines Kurzbahn-Wettkampfes in Compiegne. Bei ihren letzten kontinentalen Titelkämpfen will Manadou über 50 m, 100 m sowie 200 m Rücken antreten. Zuvor muss sie sich allerdings noch bei den nationalen Meisterschaften für die EM qualifizieren.

sid

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
1 Verein - 2 Aufsteiger
Bildgalerie
Firtinaspor
Fahrturnier beim RFZV Hubertus
Bildgalerie
Hindernisfahren und...
SSV Buer steigt auf
Bildgalerie
Bezirksliga
ELE-Triathlon
Bildgalerie
Rund um das Stadion
7234414
Olympiasiegerin Manaudou beendet erneut Karriere
Olympiasiegerin Manaudou beendet erneut Karriere
$description$
http://www.derwesten.de/sport/olympiasiegerin-manaudou-beendet-erneut-karriere-id7234414.html
2012-10-27 09:18
Sport