Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Olympia

Jubelsturm nach Hockey-Gold

Zur Zoomansicht 12.08.2012 | 09:01 Uhr
Die deutschen Hockey-Herren bejubeln den zweiten Olympia-Sieg in Folge.
Die deutschen Hockey-Herren bejubeln den zweiten Olympia-Sieg in Folge.Foto: dapd

Nach dem Schlusspfiif kannte der Jubel beim Hockey-Team keine Grenzen mehr.

Deutschlands Hockey-Herren sind zum vierten Mal Olympiasieger. Das Team von Bundestrainer Markus Weise holte sich durch ein 2:1 (1:0) im Finale gegen die Niederlande zum zweiten Mal in Folge nach den Spielen 2008 in Peking die Goldmedaille. Beide Tore erzielte Jan Philipp Rabente (33. und 66.), für den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Mink van der Weerden (54.) gesorgt.Für Markus Weise, der 2004 in Athen die deutschen Damen auf Platz eins geführt hatte, war es bereits der dritte Olympiasieg in Serie. Bronze ging an Weltmeister Australien, der Gastgeber Großbritannien im kleinen Finale 3:1 besiegte.

Ingmar Kreienbrink

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jamie Cullum begeistert beim Zeltfestival
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Die Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
Drohne fotografiert Gemeinde
Bildgalerie
Fotografie
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Gert-Osthaus-Wohnanlage
Bildgalerie
Fotostrecke
Tomatenschlacht in Spanien
Bildgalerie
Festival
Streetbob-WM
Bildgalerie
Wolfs-Bob der Pfadfinder
MSV tritt auf der Stelle
Bildgalerie
6.Spieltag
MSV mit Remis gegen Arminia
Bildgalerie
MSV
Facebook
Kommentare
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

 
Fotos und Videos
Olympia - Tag 5
Bildgalerie
Olympia-Bilder
Doppelsitzer feiern Gold
Bildgalerie
Sotschi 2014
Der Gold-Triumph des Eric Frenzel
Bildgalerie
Olympia
Olympia - Tag 4
Bildgalerie
Sotschi 2014
Aus dem Ressort
Niederlande diskutieren Boykott der WM 2018 nach MH17-Unfall
WM-Boykott
Ein Tweet eines Ex-Nationalspielers hat in den Niederlanden eine Diskussion entfacht: Soll die Fußball-WM 2018 in Russland boykottiert werden? Die Trauer und Wut nach dem Flugzeug-Absturz über der Ukraine in der vergangenen Woche ist groß, die Ablehnung gegenüber der FIFA ebenso.
Schaffelhuber holt bei Paralympics vierte Goldmedaille
Paralympics
Anna Schaffelhuber hat bei den Paralympics von Sotschi im vierten Wettbewerb ihre vierte Goldmedaille gewonnen. Die querschnittsgelähmte 21-Jährige siegte am Freitag in der Super-Kombination vor ihrer Teamkollegin Anna-Lena Forster. Kurios: Nur die Läufe der beiden Deutschen wurden gewertet.
Maria Höfl-Riesch vergießt nach Saison-Aus bittere Tränen
Höfl-Riesch
Die dreifache Olympia-Siegerin Maria Höfl-Riesch hat nach ihrem schweren Sturz und dem vorzeitigen Saison-Aus bittere Tränen in der Nacht vergossen. Trotzdem will die 29-Jährige nun nach vorne schauen und bald über ihr Karriereende entscheiden.
Disqualifikation aufgehoben - Gold für Schaffelhuber
Paralympics
Verspätetes Glück für Anna Schaffelhuber. Das Internationale Paralympische Komitee hat die Disqualifikation vom Vortag aufgehoben. Damit hat die 21-Jährige den Slalom vor ihrer Teamkollegin Anna-Lena Forster und der Kanadierin Kimberly Joines gewonnen.
Zwei Goldmedaillen für deutsche Paralympioniken in Sotschi
Paralympics
Andrea Rothfuss und Anna-Lena Forster haben bei den Paralympics in Sotschi die Goldmedaillen fünf und sechs für die deutsche Mannschaft gewonnen. Überschattet wurden die Slalom-Wettkämpfe der Alpin-Frauen am Mittwoch allerdings von der vorläufigen Disqualifikation Anna Schaffelhubers.