Frauen: Norwegen und Montenegro im Olympia-Finale

Top-Favorit Norwegen und Montenegro bestreiten am Samstag (20.30/21.30) das Finale des olympischen Handball-Turniers der Frauen.

London (SID) - Top-Favorit Norwegen und Montenegro bestreiten am Samstag (20.30/21.30) das Finale des olympischen Handball-Turniers der Frauen. Der Peking-Olympiasieger und Weltmeister Norwegen gewann in der Runde der letzten Vier gegen Südkorea mit 31:25 (18:15), Montenegro besiegte den WM-Dritten Spanien mit 27:26 (13:13).

Beste Werferin beim nie gefährdeten Erfolg der Norwegerinnen war Welthandballerin Heidi Loke mit acht Toren. "Es war ein unglaubliches Spiel. Es hat richtig Spaß gemacht. Wenn unsere Rückraumspielerinnen gefährlich sind, haben wir automatisch mehr Raum in der Nahwurfzone", sagte die Kreisläuferin.