Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Olympia 2012

Fast acht Millionen TV-Zuschauer bei Olympia-Eröffnungsfeier

28.07.2012 | 14:50 Uhr
Fast acht Millionen TV-Zuschauer bei Olympia-Eröffnungsfeier
Gigantisches Spektakel: Die Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele in London am Freitagabend.Foto: imago

Mainz.  7,67 Millionen Zuschauer haben am Freitagabend die Eröffnungsfeier der der Olympischen Sommerspiele im ZDF verfolgt. 2,28 Millionen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren waren vor den Bildschirmen. Der Marktanteil des Mainzer Senders lag damit bei 32,5 Prozent.

Olympia
Das Feuer brennt - Queen eröffnet Olympische Spiele 2012

Die Olympischen Spiele 2012 in London haben begonnen. Am Samstag um 00.18 Uhr Ortszeit erklärte Königin Elizabeth II die 30. Sommerspiele für eröffnet. Das olympische Feuer wurde nicht durch einen Prominenten, sondern durch eine Gruppe von sieben jungen Nachwuchssportlern entzündet.

Die Übertragung der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele in London haben am Freitagabend 7,67 Millionen Zuschauer im ZDF verfolgt. Der Mainzer Sender kam damit auf einen Marktanteil von 43,5 Prozent, wie er am Samstag auf Anfrage mitteilte.

Das von den Veranstaltern als „größte Show“ angekündigte Spektakel, das Filmregisseur Danny Boyle ("Trainspotting") inszenierte, interessierte auch viele junge Zuschauer: 2,28 Millionen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren waren vor den Bildschirmen. Der Marktanteil des ZDF lag damit bei 32,5 Prozent. (dapd)



Kommentare
28.07.2012
21:42
Fast acht Millionen TV-Zuschauer bei Olympia-Eröffnungsfeier
von AuroraBorealis | #2

Was soll die Veröffentlichung derartiger Zahlen?
Diese sind in keinster Weise nachprüfbar belegbar, alles nur reines Glaskugelgucken, mehr nicht.
Diese dämlichen Hochrechnungen von einigen wenigen Zuschauern sind so relevant wie das Handlesen in einer entsprechenden Kirmesbude.

Ermittlung der Einschaltquote beim Fernsehen:
In der Bevölkerung eines Landes wird eine Auswahl an Haushalten getroffen, die in ihrer Zusammensetzung der Struktur der Gesamtbevölkerung nahe kommt. Diese ausgewählte Gruppe ist die Panelgruppe, sie umfasst üblicherweise zwischen 2.000 und 6.000 Personen.
Die sogenannte Teleskopie findet in Deutschland heute im Auftrag der Sender über die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) statt. Die Quotenerhebung kostet dem Gebührenzahler bis zu 20 Millionen Euro jährlich.
Die GfK ist die Stelle, die auch ständig Meldungen herausposaunt, dass die Deutschen alle in ach so großer Kauflaune wären und kaufen, kaufen, kaufen.
Die Realität dieser Meldungen kann jeder Bürger sehen.

2 Antworten
Fast acht Millionen TV-Zuschauer bei Olympia-Eröffnungsfeier
von Dirk72 | #2-1

Bei Wahlen wird es aber genauso gemacht.Um 18 Uhr wird eine Prognose veröffentlicht,bei der auch nur wenige Leute gefragt wurden.Und fast immer stimmen diese Zahlen mit dem entgültigen Wahlergebnis überein.

Mickrige Quote oder: Zuschauerzähler zählen Zuschauer - nur wie?
von WhatDoesItAllMean | #2-2

Die einen melden, daß bis zu vier Mrd. Menschen, also gut die Hälfte der Weltbevölkerung, die Show sahen, die anderen (wie hier), daß es weniger als 10% der Deutschen taten.

Da kann sich jeder seinen Teil denken: Über die Vorlieben der Deutschen. Oder die unterschiedliche Wertschätzung der olympischen Spiele oder der Eröffnungshow. Oder die Richtigkeit der Zahlen.

Daß man mit 7,67 Mio. nicht einmal die Quote von "Wetten dass" erreichte, ist auch dringend interpretationsbedürftig.

28.07.2012
20:56
Fast acht Millionen TV-Zuschauer bei Olympia-Eröffnungsfeier
von 1955 | #1

Das Ganze ist nur noch Kommerz!
Der Sport spielt keine große Rolle mehr, TV und Internet bestimmen das IOC, einschließlich des Herrn Bach, der scheinheilig seine Inthronisation betreibt!
Unsere Gebührensender ARD und ZDF sorgen auch dafür indirekt, daß das so ist!

Aus dem Ressort
DOSB prüft Olympia-Pläne von Berlin und Hamburg
Olympia 2024/2028
DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat die Olympia-Pläne von Berlin und Hamburg begrüßt. Er will sich aber in der Frage, wann und mit welcher Stadt sich der deutsche Sport um das Großprojekt bewirbt, nicht unter Druck setzen lassen.
Niederlande diskutieren Boykott der WM 2018 nach MH17-Unfall
WM-Boykott
Ein Tweet eines Ex-Nationalspielers hat in den Niederlanden eine Diskussion entfacht: Soll die Fußball-WM 2018 in Russland boykottiert werden? Die Trauer und Wut nach dem Flugzeug-Absturz über der Ukraine in der vergangenen Woche ist groß, die Ablehnung gegenüber der FIFA ebenso.
Schaffelhuber holt bei Paralympics vierte Goldmedaille
Paralympics
Anna Schaffelhuber hat bei den Paralympics von Sotschi im vierten Wettbewerb ihre vierte Goldmedaille gewonnen. Die querschnittsgelähmte 21-Jährige siegte am Freitag in der Super-Kombination vor ihrer Teamkollegin Anna-Lena Forster. Kurios: Nur die Läufe der beiden Deutschen wurden gewertet.
Maria Höfl-Riesch vergießt nach Saison-Aus bittere Tränen
Höfl-Riesch
Die dreifache Olympia-Siegerin Maria Höfl-Riesch hat nach ihrem schweren Sturz und dem vorzeitigen Saison-Aus bittere Tränen in der Nacht vergossen. Trotzdem will die 29-Jährige nun nach vorne schauen und bald über ihr Karriereende entscheiden.
Disqualifikation aufgehoben - Gold für Schaffelhuber
Paralympics
Verspätetes Glück für Anna Schaffelhuber. Das Internationale Paralympische Komitee hat die Disqualifikation vom Vortag aufgehoben. Damit hat die 21-Jährige den Slalom vor ihrer Teamkollegin Anna-Lena Forster und der Kanadierin Kimberly Joines gewonnen.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Winter-Paralympics eröffnet
Bildgalerie
Paralympics
Das sind unsere Olympia-Helden
Bildgalerie
Olympia
Olympia - der letzte Tag
Bildgalerie
Olympia
Olympia-Tag 16 - Lichtblicke
Bildgalerie
Olympia