Das aktuelle Wetter NRW 20°C
DFB-Elf

Özil kontert Schweinsteiger-Kritik und lobt Einheit in DFB-Elf

11.10.2012 | 11:38 Uhr
Özil kontert Schweinsteiger-Kritik und lobt Einheit in DFB-Elf
Nationalspieler Mesut Özil kann die Kritik seines Kollegen Bastian Schweinsteiger am Teamgeist nicht nachvollziehen.Foto: dapd

Frankfurt/Main.  Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat der Kritik seines Kollegen Bastian Schweinsteiger am Teamgeist in der DFB-Elf widersprochen. "Wir sind eine Einheit", sagte Özil in einem Interview. Schweinsteiger hatte kürzlich mangelnde Begeisterung auf der deutschen Reservebank bemängelt.

Mesut Özil hat keinen Zweifel am zuletzt viel diskutierten Teamgeist in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. "Wir sind eine Einheit, und jeder kämpft für den anderen. Wir wollen gemeinsam als Team erfolgreich sein. Und auf dem Platz spürt man, dass wir eine Einheit sind", sagte der Mittelfeldspieler von Real Madrid in einem Interview mit dem Fachmagazin "Kicker" vor dem WM-Qualifikationsspiel Deutschlands am Freitag (20.45 Uhr) in Dublin gegen Irland.

Der "Bild"-Zeitung sagte Özil: "Bei der EM hat jeder Spieler Vollgas gegeben, auch wenn er eingewechselt wurde. Deshalb kann ich die Kritik auch nicht so verstehen."

Bastian Schweinsteiger hatte die Diskussion angefeuert, als er die mangelnde Begeisterung auf der deutschen Bank bei der Europameisterschaft bemängelte. Dort hätte anders als bei seinem Klub Bayern München nicht jeder gejubelt bei Toren. "Ich glaube schon, dass sich jeder Spieler freut. Es ist etwas ganz Besonderes, wenn man bei der deutschen Nationalmannschaft überhaupt dabei ist und wenn man für die Nationalmannschaft spielen darf", sagte Özil. (dapd)

Kommentare
13.10.2012
03:37
Özil kontert Schweinsteiger-Kritik und lobt Einheit in DFB-Elf
von lespaul123 | #2

Ich sehe es wie Ösil. Schweinsteiger hätte sich besser auf sich und seine Leistung konzentriert anstatt die vermeintlich falsche Einstellung der...
Weiterlesen

1 Antwort
Özil kontert Schweinsteiger-Kritik und lobt Einheit in DFB-Elf
von klingsor11 | #2-1

Sehr fadenscheinig die Kritik an dem Bayernspieler. Wäre er komplett eisatzfähig gewesen und hätte er ausgezeichnetr gespielt, Sie hätten es doch nicht anerkannt. Warum eigentlich nicht? Nicht schwer zu raten ...

Funktionen
Aus dem Ressort
Boris Becker und das Wunder von Wimbledon
London.
Heute vor 30 Jahren gewann Boris Becker zum ersten Mal den berühmtesten Tennistitel der Welt. Mit erst 17 Jahren war es der Beginn einer Weltkarriere.
Serena gewinnt Williams-Duell in Wimbledon - Federer weiter
Wimbledon
Das Duell der Williams-Schwestern ging klar an die jüngere Serena. Auch Maria Scharapowa erreichte in Wimbledon das Viertelfinale.
VDV macht arbeitslose Fußballer fit für den Arbeitsmarkt
Fußball
Im Millionengeschäft Fußball hat nicht jeder Profi ausgesorgt. Bekannte Gesichter scheuen jedoch das Vertragslosen-Camp der Gewerkschaft in Duisburg.
Bitteres Tour-Aus für Cancellara nach Massensturz
Tour de France
Rund 55 Kilometer vor dem Ziel kam es zu einem schweren Massensturz mit mehreren Verletzten. Trikotträger Fabian Cancellara überschlug sich.
Hrubesch-Nachfolger steht fest: Sorg übernimmt 2016 die U21
DFB
Auf DFB-Trainer Marcus Sorg warten große Aufgaben: Titelverteidigung und Heim-EM 2016 mit der U19 und dann Beförderung zum U21-Coach.
article
7184441
Özil kontert Schweinsteiger-Kritik und lobt Einheit in DFB-Elf
Özil kontert Schweinsteiger-Kritik und lobt Einheit in DFB-Elf
$description$
http://www.derwesten.de/sport/oezil-kontert-schweinsteiger-kritik-und-lobt-einheit-in-dfb-elf-id7184441.html
2012-10-11 11:38
Fußball-Nationalmannschaft, DFB, Mesut Özil, Bastian Schweinsteiger, Fußball, WM-Qualifikation 2014
Sport