Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Sport

Ocean Race: Müller hauchdünn in Führung

15.06.2012 | 10:55 Uhr

Der Kieler Michael Müller liegt mit seinem "Puma"-Segelteam einen Tag nach dem Start zur sechsten Etappe des Volvo Ocean Race in Führung.

Itajaí (SID) - Der Kieler Michael Müller liegt mit seinem "Puma"-Segelteam einen Tag nach dem Start zur sechsten Etappe des Volvo Ocean Race in Führung. Der Vorsprung vor Chris Nicholsons "Camper" aus Neuseeland war am Montagmittag allerdings nur hauchdünn. Das Teilstück der Regatta rund um die Welt führt vom brasilianischen Itajaí über 4800 Seemeilen (8860 Kilometer) nach Miami (Florida/USA) und wird etwa zwei Wochen dauern.

Die "Puma"-Crew unter US-Skipper Ken Read hatte bereits am Wochenende durch "Bronze" im Hafenrennen zwei Punkte auf die Gesamtführende "Telefoníca" von Olympiasieger Iker Martínez gutgemacht, liegt aber auf Rang vier noch 32 Zähler zurück. "Wir greifen jetzt das Podium an", sagte Vorschiffsmann Müller. Bis zum Finale Anfang Juli im irischen Galway ist noch alles drin.

sid

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Schalke patzt in Mainz
Bildgalerie
Schalke
VfL ohne Chance gegen Bayern
Bildgalerie
Pokal
Neue Halle eröffnet
Bildgalerie
Basketball-Bundesliga
Das Jugendteam der Woche: SK Ickern 3
Bildgalerie
Fotostrecke
6768934
Ocean Race: Müller hauchdünn in Führung
Ocean Race: Müller hauchdünn in Führung
$description$
http://www.derwesten.de/sport/ocean-race-mueller-hauchduenn-in-fuehrung-id6768934.html
2012-06-15 10:55
Sport