Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Sport

Ocean Race: Müller hauchdünn in Führung

15.06.2012 | 10:55 Uhr
Funktionen

Der Kieler Michael Müller liegt mit seinem "Puma"-Segelteam einen Tag nach dem Start zur sechsten Etappe des Volvo Ocean Race in Führung.

Itajaí (SID) - Der Kieler Michael Müller liegt mit seinem "Puma"-Segelteam einen Tag nach dem Start zur sechsten Etappe des Volvo Ocean Race in Führung. Der Vorsprung vor Chris Nicholsons "Camper" aus Neuseeland war am Montagmittag allerdings nur hauchdünn. Das Teilstück der Regatta rund um die Welt führt vom brasilianischen Itajaí über 4800 Seemeilen (8860 Kilometer) nach Miami (Florida/USA) und wird etwa zwei Wochen dauern.

Die "Puma"-Crew unter US-Skipper Ken Read hatte bereits am Wochenende durch "Bronze" im Hafenrennen zwei Punkte auf die Gesamtführende "Telefoníca" von Olympiasieger Iker Martínez gutgemacht, liegt aber auf Rang vier noch 32 Zähler zurück. "Wir greifen jetzt das Podium an", sagte Vorschiffsmann Müller. Bis zum Finale Anfang Juli im irischen Galway ist noch alles drin.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Bochum nimmt sich vor dem Aue-Spiel selbst in die Pflicht
Ausblick
Nach zuletzt zwei Nullnummern gibt es unter den Profis und Verantwortlichen beim VfL nur eine Meinung: Beim Heimspiel gegen Aue „muss ein Sieg her“.
Immobile überragend bei 2:2 des BVB gegen Wölfe - Note 1,5
Einzelkritik
Eine Torvorlage, ein Tor - Ciro Immobile war der überragende Mann beim 2:2 von Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg.
Erst mies, dann Matchwinner - Note 3,5 für Neustädter
Einzelkritik
Gut gekämpft, glücklich gewonnen. Mit 2:1 setzte sich Schalke bei Aufsteiger Paderborn durch. Den Schalkern genügte eine gute kämpferische Leistung.
Gladbach-Manager Eberl erklärt Hinrunden-Erfolg
Gladbach
Borussia Mönchengladbach kann auch schon vor dem letzten Spieltag der Bundesliga-Hinrunde zufrieden sein mit einer "sehr schönen Halbzeit".
Schalke dreht das Spiel - Neustädter schießt das Siegtor
16. Spieltag
Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat gegen Paderborn Nehmerqualitäten bewiesen. Nach einem Rückstand schlugen die Blau-Weißen noch mal zurück.