Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Sport

Neuner verpasst Sieg bei Abschiedsrennen

29.12.2012 | 18:58 Uhr
Funktionen

Biathlon-Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner hat den Sieg bei ihrem offiziellen Abschiedsrennen als Zweite hinter der Italienerin Dorothea Wierer verpasst.

Gelsenkirchen (SID) - Biathlon-Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner hat den Sieg bei ihrem offiziellen Abschiedsrennen verpasst. Die zweimalige Olympiasiegerin belegte im Rahmen der 11. World Team Challenge vor 50.000 Zuschauern in Gelsenkirchen im Massenstart Platz zwei hinter der Italienerin Dorothea Wierer. Die zwölfmalige Weltmeisterin Neuner hatte im März ihre einzigartige Karriere beendet.

In der Schalker Arena bestritt sie ihr letztes Rennen gegen langjährige Weggefährtinnen. Dabei leistete sich die 25-Jährige aus Wallgau drei Schießfehler bei 25 Schüssen. Von den Fans wurde Deutschlands Sportlerin des Jahres trotz des verpassten Sieges frenetisch gefeiert.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
#RollsReus - So spottet das Netz über BVB-Star Marco Reus
Netzreaktionen
Marco Reus fuhr fünf Jahre lang ohne Führerschein. So schlimm die Geschichte über den BVB-Star ist, so amüsant sind die Reaktionen bei Twitter.
Hamburger SV muss Milliardär Kühne Geld zurückzahlen
Darlehen
Der Logistik-Unternehmer vergrößert die Finanznot des Klubs, weil er auf Anteile an der Fußball-Aktiengesellschaft Hamburger SV verzichtet.
Sperre für Mario Balotelli nach kontroversem Instagram-Post
Strafe
Mario Balotelli, der zurzeit beim englischen Klub FC Liverpool spielt, muss wegen eines umstrittenen Beitrags für ein Spiel in der Liga pausieren.
Am Ende wird es doch noch eine gute Hinrunde für Schalke 04
Kommentar
Trotz der langen Verletztenliste ist Schalke auf dem besten Weg, die Hinrunde noch mit einem guten Ergebnis abzuschließen. Ein Kommentar.
Wie der Zebra-Twist den Weg ins MSV-Stadion fand
Hymne
Der Zebra-Twist gilt als älteste Stadionhymne Deutschlands. Im Interview spricht ihr Schöpfer Henry Valentino über Musik, Fußball und Helene Fischer.