Neuer Stürmer - Bochum verpflichtet Nando Rafael

„Wie er das halbe Jahr durchgezogen hat, war unglaublich.“ Berater Jan van Baal bringt Nando Rafael beim VfL Bochum unter.
„Wie er das halbe Jahr durchgezogen hat, war unglaublich.“ Berater Jan van Baal bringt Nando Rafael beim VfL Bochum unter.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Der VfL Bochum hat Nägel mit Köpfen gemacht und Trainingsgast Nando Rafael für ein Jahr fest verpflichtet. Der Stürmer war vereinslos.

Bochum.. Wenn man Christian Hochstätter in den vergangenen Tagen über Nando Rafael hat sprechen hören, ist die Meldung am Dienstag nicht verwunderlich: Der VfL Bochum verpflichtet den vereinslosen Stürmer für ein Jahr und hat damit einen Nachfolger für Mikael Forrsell gefunden, der sich neu orientieren wollte.

Rafael konnte sich im VfL-Training empfehlen

Nando Rafael hielt sich zuletzt an der Castroper Straße im Team von Trainer Gertjan Verbeek fit, überzeugte den Holländer ebenso wie Manager Hochstätter. Letzte Zweifel legten sich dann nach dem ersten Testspielauftritt am Samstag in Hattingen. Der 31-jährigen Rafael erzielte zwei Tore gegen die Amateure und machte damit das Ausrufezeichen in seine Bewerbungsmappe.

Benefizspiel Am Dienstagvormittag fehlte der Angolaner allerdings im Training der Bochumer. Während einige Kiebitze schon spekulierten, dass sich ein Transfer des Stürmers zerschlagen habe, war der Angreifer bereits in Dortmund zum Medizincheck bei Vereinarzt Dr. Karl-Heinz Bauer.

Bochum holt Stürmer mit Bundesligaerfahrung

Mit Nando Rafael - der trotz einer halbjährigen Spielpause nach seinem Engagement in China – körperlich in einem sehr guten Zustand ist - verpflichtet der VfL ein Routinier, der einst für die deutsche U21-Nationalmannschaft kickte und der unter anderem für Fortuna Düsseldorf, den FC Augsburg und Borussia Mönchengladbach aktiv war. (nie und ecki mit RevierSport)