Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Sport

Nadal stürmt im Eiltempo ins Viertelfinale

04.06.2012 | 19:41 Uhr

Rafael Nadal ist einen Tag nach seinem 26. Geburtstag mit einem 6:2, 6:0, 6:0-Sieg über Juan Monaco (Argentinien/Nr.13) im Eiltempo ins Viertelfinale der French Open eingezogen.

Paris (SID) - Rafael Nadal ist einen Tag nach seinem 26. Geburtstag im Eiltempo ins Viertelfinale der French Open in Paris eingezogen. Der sechsmalige Roland-Garros-Champion aus Spanien besiegte Juan Monaco (Argentinien/Nr.13) nach 1:46 Stunden 6:2, 6:0, 6:0 und trifft nun auf seinen an Position zwölf gesetzten Landsmann Nicolas Almagro.

Nadal benötigt nur noch drei Siege, um sich mit seinem siebten Titel zum alleinigen Rekordhalter beim wichtigsten Sandplatzturnier der Welt zu krönen und den Schweden Björn Borg damit hinter sich zu lassen.

Anders als die Mitfavoriten Novak Djokovic (Serbien/Nr. 1) und Rekord-Grand-Slam-Sieger Roger Federer (Schweiz/Nr. 3) bleibt Nadal damit bei den 82. French Open ohne Satzverlust. Nur 19 Aufschlagspiele gab er dabei ab, so wenige wie noch nie zuvor in den ersten vier Runden von Roland Garros.

Zudem feierte Nadal im 50. Spiel auf der Anlage am Boi de Boulogne seinen 49. Sieg. 2009 hatte er im Viertelfinale gegen den Schweden Robin Söderling sein bislang einziges Match beim zweiten Major des Jahres verloren.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Torflut in Schonnebeck
Bildgalerie
Fußball
Mercedes siegt in China
Bildgalerie
Formel 1
Tischtennis zu Ostern
Bildgalerie
Tischtennis
MSV holt drei Punkte
Bildgalerie
3. Bundesliga
Aus dem Ressort
Fürth bleibt nach 2:2 vor Paderborn - Kaiserslautern lauert
2. Bundesliga
Die SpVgg Greuther Fürth nimmt Kurs auf die Rückkehr in die Bundesliga. Die Franken verteidigten durch den 2:2 (0:1)-Ausgleich in der Nachspielzeit beim SC Paderborn den zweiten Tabellenrang. Der 1. FC Kaiserslautern bleibt nach einem 3:2 (3:2) über den FSV Frankfurt an den Spitzenplätzen dran.
RWE-Trainer Fascher sah gegen Köln II Sieg des Willens
Stimmen
Marc Fascher, Trainer von Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen, hat seiner Mannschaft nach dem 2:1-Sieg gegen den 1. FC Köln II für die zweite Halbzeit ein Riesenkompliment gemacht. Dabei hatte er dem Team in der Halbzeit noch „die Ohren langgezogen“, so Marcel Platzek. Die Stimmen.
Hamilton souveräner Sieger in Shanghai vor Rosberg
Formel 1
Lewis Hamilton fährt momentan in einer eigenen Liga in der Formel 1. Der Brite feierte beim Großen Preis von China seinen dritten Triumph in Serie. Nico Rosberg rundete als Zweiter die erneute Mercedes-Gala ab. Titelverteidiger Sebastian Vettel wurde Fünfter.
Podolski schießt Arsenal bei Özil-Comeback zu 3:0-Sieg
Fußball
Der deutsche Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat den FC Arsenal mit zwei Treffern zu einem 3:0 (2:0)-Erfolg bei Hull City geschossen. Zudem gab Spielmacher Mesut Özil nach gut sechswöchiger Verletzungspause sein Comeback.
Neuers Einsatz gegen Real wahrscheinlich
Fußball
Manuel Neuer ist nach seiner Wadenblessur weiter auf dem Weg der Besserung und wird im Halbfinal-Hinspiel der Champions League bei Real Madrid wohl wieder im Tor des FC Bayern München stehen können.