Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Sport

Nach Lockout: Positive Signale nach Gesprächen

15.04.2011 | 14:13 Uhr

Minneapolis (SID) - Bei ersten Gesprächen nach dem Lockout zwischen Vertretern der nordamerikanischen Profiliga NFL und den Spielern hat es offenbar eine Annäherung gegeben. NFL-Commissioner Roger Goodell sprach in einer Telefon-Konferenz mit Dauerkarten-Besitzern der Cleveland Browns von einem "positiven Schritt". "Wir werden sicherstellen, dass es Football geben wird", sagte der NFL-Commissioner weiter.

An dem Treffen, dass von einer Richterin im Bundesgericht von Minneapolis angeordnet wurde, nahmen neben Goodell Carolina-Panthers-Besitzer Jerry Richardson und New England Patriots-Eigentümer Robert Kraft teil. Die Spieler wurden vom Geschäftsführer der NFL-Spielervereinigung, DeMaurice Smith und den Linebackern Ben Leber und Mike Vrabel vertreten. Über die Inhalte des Gesprächs vereinbarten die Teilnehmer Stillschweigen.

Am 12. März waren die Spieler von der Liga ausgesperrt worden, es ist der erste NFL-Lockout seit knapp 24 Jahren. Hauptstreitpunkt zwischen den beiden Parteien ist die Verteilung der NFL-Einnahmen in Höhe von jährlich rund neun Milliarden Dollar (rund 6,5 Milliarden Euro).

Sollte es keine Einigung zwischen den Parteien geben, könnte die im Spätsommer beginnende neue Saison teilweise oder ganz ausfallen.

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
1:4 gegen Frankreich - U17-Fußballer verpassen EM-Triumph
U17-EM
Die deutschen U17-Fußballer haben den vierten EM-Titel verpasst. Die DFB-Junioren unterlagen im Finale Frankreich verdient mit 1:4 (0:1).
Sieben Jahre Vollgas-Veranstaltung - Unser Klopp-Spezial
Klopp-Spezial

Jürgen Klopp hat den BVB geprägt wie kaum ein Trainer vor ihm. Mit großen Erfolgen, mit großer Leidenschaft. Erinnerungen an eine Ära.

Schalke-Ultras singen wieder - protestieren aber weiter
Fan-Proteste
Nach dem Boykott im Heimspiel gegen den SC Paderborn wollen die Ultras des FC Schalke 04 ihr Team im Auswärtsspiel beim HSV wieder unterstützen.
Castro-Wechsel von Bayer Leverkusen zum BVB rückt näher
Castro
Gonzalo Castro wird schon länger mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Nun scheint der Wechsel des Leverkuseners nur noch eine Frage der Zeit.
Klartext von Rost - „Das Besondere an Schalke sind die Fans"
Frank Rost
Wir haben mit Schalkes Ex-Torwart Frank Rost über die neue Distanz zwischen Spielern und Fans gesprochen. Und über seine Prognose für den HSV.
article
4547293
Nach Lockout: Positive Signale nach Gesprächen
Nach Lockout: Positive Signale nach Gesprächen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/nach-lockout-positive-signale-nach-gespraechen-id4547293.html
2011-04-15 14:13
Sport