Murray verpatzt Wimbledon-Generalprobe

Andy Murray hat seine Generalprobe für das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon verpatzt. Der 25-Jährige schied beim ATP-Turnier in London in der zweiten Runde gegen Nicolas Mahut aus.

London (SID) - Der Weltranglistenvierte Andy Murray hat seine Generalprobe für das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon (25. Juni bis 8. Juli) gründlich verpatzt. Der 25-Jährige schied beim ATP-Turnier im Londoner Queen's Club bereits bei seinem Auftaktmatch in der zweiten Runde gegen den Franzosen Nicolas Mahut aus. Mit 3:6, 6:4, 6:7 (1:7) unterlag der Titelverteidiger beim Rasenturnier nach einer Spielzeit von 2:38 Stunden. In der ersten Runde hatte Murray ein Freilos gehabt.