Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Formel 1

Vettel startet in Singapur von Rang drei - Hamilton vorne

22.09.2012 | 16:31 Uhr
Vettel startet in Singapur von Rang drei - Hamilton vorne
Pastor Maldonado (l.) und Lewis Hamilton (M.) waren im Qualifying in Singapur schneller als Sebastian Vettel.Foto: rtr

Singapur.  Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat in Singapur alle freien Trainings gewonnen - nur im Qualifying waren Lewis Hamilton und Pastor Maldonado dann schneller. Dementsprechen geht Vettel - aktuell WM-Vierter - von Position drei ins Rennen.

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat im Qualifying zum Rennen in Singapur die angestrebte Pole Position verpasst. Der Red-Bull-Pilot, aktuell nur Vierter der WM-Wertung, geht nach Bestzeiten in allen drei Trainings nur als Dritter ins Rennen am Sonntag (14.00 Uhr MESZ/RTL und Sky).

Die Pole Position, die in den vergangenen drei Jahren immer den Sieg nach sich zog, holte sich der WM-Zweite Lewis Hamilton (McLaren) mit fast einer halben Sekunde Vorsprung auf den Überraschungszweiten Pastor Maldonado (Williams). WM-Spitzenreiter Fernando Alonso (Ferrari) startet von Platz fünf hinter Jenson Button im zweiten McLaren, der aktuell Drittplatzierte Kimi Räikkönen (Lotus) belegte nur Rang 12.

Mercedes startet von den Plätzen neun und zehn

Die beiden Mercedes-Piloten Michael Schumacher und Nico Rosberg gehen trotz Updates am Auspuff nur von den Plätzen neun und zehn aus ins Rennen. Nico Hülkenberg schied mit dem Force-India-Mercedes als Elfter in Q2 aus, Timo Glock (Marussia) startet von Rang 21.

In der WM-Wertung führt Alonso mit 179 Punkten vor Hamilton (142), dem Finnen Kimi Räikkönen (141), der am Freitag auf Rang zwölf kam, und Vettel (140). (sid)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Vettel greift im Ferrari WM-Titel der Formel 1 an
Formel 1
Die WM-Entscheidung in der Königsklasse des Motorsports führt ab dem Auftakt am 15. März in Melbourne nur über die Silberpfeile. Ein Ausblick.
Formel-1-Chef Ecclestone beginnt großes Pokerspiel
Kommentar
Ernsthaft will er Deutschland nicht verlassen. Der Mann, der seit 40 Jahren die Formel 1 vermarktet, will mehr Geld vom Veranstalter. Ein Kommentar.
Ecclestone will Formel-1-Rennen in Deutschland retten
Budget
Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone schränkt seine vermeintlichen Absage des Deutschland-Rennens wegen zu niedrigem finanziellen Ertrages ein.
Vettel führt mit neuem Ferrari in der Formel-1-Vorbereitung
Testfahrten
Sebastian Vettel war auch am zweiten Testtag schneller als seine Konkurrenz. Ein Wasser-Leck legte den neuen Silberpfeil von Lewis Hamilton lahm.
"Kann es kaum erwarten" - Vettel trifft auf neuen Ferrari
Vettel
Rot, schön, aber schnell? Der neue Ferrari ist optisch eine Verbesserung zum Vorgängermodell. Nun hofft Neuzugang Sebastian Vettel auch auf Leistung.
Fotos und Videos
Präsentation des Ferrari SF15-T
Bildgalerie
Neuvorstellung
Hamilton ist der neue Champion
Bildgalerie
Formel 1
Rosberg feiert "Heimsieg"
Bildgalerie
Formel 1
Mercedes siegt in China
Bildgalerie
Formel 1
article
7122685
Vettel startet in Singapur von Rang drei - Hamilton vorne
Vettel startet in Singapur von Rang drei - Hamilton vorne
$description$
http://www.derwesten.de/sport/motorsport/vettel-startet-in-singapur-von-rang-drei-hamilton-vorne-id7122685.html
2012-09-22 16:31
Formel 1,Sebastian Vettel,Qualifying
Motorsport