Trulli macht bei Lotus Platz für Chandhok

Nürburgring (SID) - Der Inder Karun Chandhok fährt auf dem Nürburgring seinen elften Grand Prix. Das Lotus-Team lässt den 27-Jährigen beim Großen Preis von Deutschland am Sonntag (14.00 Uhr/RTL und Sky) anstelle des Italieners Jarno Trulli an der Seite von Heikki Kovalainen (Finnland) fahren, um dem bisherigen Ersatzfahrer eine Bewährungschance zu geben. Chandhok hatte im vorigen Jahr zehn Rennen für Hispania bestritten, dort seinen Platz dann aber an den Japaner Sakon Yamamoto verloren.