Spielberg: Mortara schenkt Audi ersten Saisonsieg

Edoardo Mortara hat in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) seinen ersten Sieg eingefahren und Audi den ersten Erfolg des Jahres beschert.

Köln (SID) - Edoardo Mortara hat in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) seinen ersten Sieg eingefahren und Audi den ersten Erfolg des Jahres beschert. Der 25 Jahre alte Italiener setzte sich im vierten Saisonrennen auf der Berg- und Talbahn im österreichischen Spielberg vor Titelverteidiger und Vorjahressieger Martin Tomczyk (BMW) durch. Dritter wurde WM-Spitzenreiter Gary Paffett im Mercedes, der dank seiner vierten Podestplatzierung in diesem Jahr auch seine Führung in der Gesamtwertung ausbaute.

Der Kanadier Bruno Spengler, vor dem Rennen noch Paffetts ärgster Verfolger in der Gesamtwertung, musste die Hoffnungen auf seinen zweiten Saisonsieg nach einer Kollision früh begraben und sein Auto vorzeitig abstellen.

Für Mortara, der in seiner zweiten DTM-Saison mit seiner ersten Pole Position am Samstag bereits überrascht hatte, war es nach bislang zwei Podiumsplätzen der erste Triumph.