Roczen fährt weiter in den USA

Motocross-Weltmeister Ken Roczen fährt auch in den kommenden beiden Jahren für das KTM-Werksteam in den USA. Der Vertrag mit dem 18-jährigen Thüringer wurde bis 2014 verlängert.

Amherst (SID) - Motocross-Weltmeister Ken Roczen fährt auch in den kommenden beiden Jahren für das KTM-Werksteam in den USA. Der Vertrag mit dem 18-jährigen Thüringer wurde bis 2014 verlängert. Roczen wird weiterhin in der Lites-Serie der Supercross-WM und der 250-MX-Serie an den Start gehen. Roczen war im vergangenen Jahr nach seinem Titelgewinn in der MX2-WM in die USA übergesiedelt.

"Ich bin stolz darauf, dass ich einen neuen Zweijahresvertrag bekommen habe. Ich kann die letzten Läufe der Saison kaum noch erwarten und freue mich schon auf die Supercross-Rennen 2013", sagte der Teenager aus Mattstedt. In der East-Lites-Serie hatte Roczen in diesem Jahr den zweiten Platz belegt, in der 250-MX-Klasse ist er derzeit Vierter. Vier Läufe stehen noch aus.