Motorradfahrer Brunod verunglückt tödlich

Der italienische Motorradpilot Andrea Brunod ist bei der Rallye Baja Carpathia im Südosten von Polen tödlich verunglückt.

Warschau (SID) - Der italienische Motorradpilot Andrea Brunod ist bei der Rallye Baja Carpathia im Südosten von Polen tödlich verunglückt. Der 41-Jährige hatte laut eines Polizeisprechers die Kontrolle über sein Motorrad verloren, war von der Piste abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Trotz Wiederbelebungsversuchen der Ärzte erlag Brunod, der am Samstag auf dem zweiten Platz des Klassements gelegen hatte, seinen Verletzungen. Der Unfall war auf einem früheren Militärgelände passiert.