Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Formel 1

Mercedes-Pilot Michael Schumacher beendet seine Karriere

04.10.2012 | 10:29 Uhr
Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher wird seine Karriere am Ende der Saison beenden.

Suzuka.  Mercedes-Pilot Michael Schumacher beendet seine Karriere am Saisonende. Das gab der siebenfache Formel-1-Weltmeister auf einer Pressekonferenz in Suzuka bekannt. Am 25. November wird Schumacher in Sao Paulo sein letztes Rennen fahren.

Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher wird seine Karriere am Saisonende beenden. Das gab der 43 Jahre alte Mercedes-Pilot im Rahmen einer Pressekonferenz in Suzuka bekannt.

"Ich kann stolz sein auf das, was ich erreicht habe"

"Obwohl ich immer noch konkurrenzfähig bin, habe ich mich zu diesem Schritt entschlossen. Wir haben nicht die Ziele erreicht, die wir uns gesteckt haben. Aber ich kann stolz sein auf das, was ich erreicht habe", sagte Schumacher. Mercedes hatte vergangene Woche bekannt gegeben, dass Schumachers am Saisonende auslaufender Vertrag nicht verlängert wird. Damit wird er am 25. November in Sao Paulo sein letztes Formel-1-Rennen bestreiten.

Weltmeister Sebastian Vettel hat mit großem Bedauern auf den Rücktritt von Michael Schumacher reagiert. "Das ist sehr schade und ein großer Verlust für die Formel 1. Die letzten drei Jahre hatten wir viel Spaß mit ihm", sagte der 25 Jahre alte Red-Bull-Pilot: "Es ist seit seiner Rückkehr vielleicht nicht so gelaufen, wie er sich das vorgestellt hat. Aber ich denke, das Auto hat einfach nicht mehr hergegeben, und so konnte er nicht zeigen, dass er es nach wie vor draufhat."

Vettel und Rosberg bedauern Rücktritt

Ohnehin habe Schumacher "niemanden mehr etwas zu beweisen", sagte Vettel, "für mich ist er immer noch einer der Größten. Es war immer etwas Besonderes, gegen ihn zu fahren. Auf der Strecke war er manchmal hart, aber immer fair." Vettel hofft nun, dass er sein Idol in der kommenden Saison 'in einer anderen Funktion doch noch an der Strecke sehen' wird.

Auch Schumachers Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg bedauerte Schumachers Ankündigung. "Das ist ein Riesenverlust für unseren Sport. Viele Fans haben sich nach seiner Rückkehr wieder für die Formel 1 interessiert. Ich kann mich sehr, sehr glücklich schätzen, dass ich ihn drei Jahre als Teamkollegen hatte", sagte Rosberg: "Vor seiner Leistung habe ich einen Riesenrespekt. Er war drei Jahre lang weg, da ist es so schwer, wieder reinzukommen und wieder auf das Level zu kommen, bei dem er wieder ist." (sid)

Schumis rasante Karriere

 



Kommentare
04.10.2012
14:12
Mercedes-Pilot Michael Schumacher beendet seine Karriere
von Master.of.Desaster | #5


Herr Schumacher hätte sich sein “Comeback“ mal besser sparen sollen, dann hätte ich vielleicht noch Achtung vor ihm haben können.
Seine Erfolge will ich gar nicht in Abrede stellen, aber dann noch mal wieder frisch reinkommen und es der Konkurrenz noch mal so richtig beweisen wolllen, habe ich schon immer für unklug und selbstüberschätzend gehalten.
Na ja, - nun issser endlich bald weg und kann sich um seine Familie kümmern, was aber letztendlich das dösige “im Kreis Herumgefahre“ auch nicht interessanter macht.

4 Antworten
Mercedes-Pilot Michael Schumacher beendet seine Karriere
von MeidericherJung | #5-1

Vielleicht macht er es ja jetzt mit Motorrad Rennen. Das war doch auch mal geplant, oder???

Mercedes-Pilot Michael Schumacher beendet seine Karriere
von Dr.Seltsam | #5-2

Mmmhh.. Ein Mensch der sportlich nicht mehr erfolgreich ist, verliert dadurch Ihre Achtung?
Alle Achtung..
Aber sie finden den Sport sowieso uninteressant?
Was treibt Sie dann dazu, hier unbedingt einen Kommentar zu hinterlassen?
Aufmerksamkeitsdefizit?

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #5-3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

@Dr.Seltsam
von Master.of.Desaster | #5-4


Werter Dr.Seltsam,

ich habe nicht die sportlichen Erfolge des Herrn Schumacher in Abrede gestellt. Ich leide auch nicht unter Aufmerksamkeitsverlust. Ich habe nur ein Problem mit Menschen, die einfach nicht ver- und eingestehen wollen, dass ihre Karriere beendet ist und ihre Defizite über ihr tatsächliches Können stellen (siehe Hr. Ballack u.a.).
Das ist meine Meinung, die ich ja wohl äußern darf, ohne dass Sie mir eine indiskutabele Diagnose erstellen.

04.10.2012
12:43
Mercedes-Pilot Michael Schumacher beendet seine Karriere
von freischwimmer | #4

sehr späte Einsicht !

04.10.2012
12:02
Mercedes-Pilot Schumacher beendet seine Karriere
von Hennes48 | #3

Nun kann Schumi ja in Saus und Braus leben von den Euros die er der BRD hinterzogen hat.

1 Antwort
Mercedes-Pilot Michael Schumacher beendet seine Karriere
von Dr.Seltsam | #3-1

Soso..
Dass der Herr Schumi seinen Wohnort in die Steuergünstige Schweiz verlegt hat, kann man ihm sicherlich moralisch zum Vorwurf machen.
Sie unterstellen hier aber eine Straftat (Steuerhinterziehung), das sollten Sie schon belegen können. Falls Sie hier fälschlich Straftaten unterstellen, kann Ihre Verleumdung selbst zum Gegenstand strafrechtlicher Ermittlungen werden.

Im übrigen muss man sich ja auch fragen, ob er moralisch so sehr in der Pflicht war..
Als junger Cart-Fahrer hat er kaum Unterstützung aus Deutschland bekommen und musste für Luxemburg starten. Als F1-Fahrer war er ja praktisch nur noch während des GP von Deutschland für ein paar Tage hier, das meiste seines Geldes hat er wohl mit Rennen im Ausland verdient. Warum sollte er gezwungen werden, in Deutschland zu wohnen, warum sollte er gezwungen sein, diese internationalen Einkünfte in Deutschland zu versteuern?

04.10.2012
11:37
450SELschwarz | #1
von peerbeinstueck | #2

"mir ist ein Schuhmacher,der um Platz 8 fightet allemal lieber als ein Vettel, der um den Sieg kämpft."

Ich werde Sie jetzt nicht nach einer Erklärung dafür fragen, da Sie vermutlich selber keine haben.

Außer Nostalgie vielleicht.

1 Antwort
Mercedes-Pilot Schumacher beendet seine Karriere
von 450SELschwarz | #2-1

Wenn Sie das nicht verstehen,waren Sie vermutlich nie Fan eines Sportlers oder einer Mannschaft.

04.10.2012
10:43
Mercedes-Pilot Schumacher beendet seine Karriere
von 450SELschwarz | #1

Das is aber nich schön...ich hab dummerweise grade mein Sky-Abo um ein Jahr verlängert.
Nichts gegen Vettel(der übrigens Jeremy Clarkson immer ähnlicher sieht),Rosberg und Co.,aber mir ist ein Schuhmacher,der um Platz 8 fightet allemal lieber,als ein Vettel,der um den Sieg kämpft.
Naja,vielleicht gewöhn ich mich ja dran...jetzt werd ich auf jeden Fall noch die letzten Rennen mit MS genießen und dann schaun mer mal.

1 Antwort
Mercedes-Pilot Michael Schumacher beendet seine Karriere
von MeidericherJung | #1-1

Was gab es denn da zu geniessen????
Das er zu alt ist, um im dunkeln zu fahren? Er hat halt den Fehler gemacht, weil er nicht wusste, wann schluß ist. Jetzt tritt er als einer unter ferner fuhren...so ist es, aber die Schumi-Fans sind ja eh blind.

Aus dem Ressort
Hamilton gewinnt Nachtrennen in Singapur - Vettel Zweiter
Formel 1
Der Brite Lewis Hamilton hat das Formel-1-Nachtrennen in Singapur gewonnen. Der Mercedes-Pilot setzte sich am Sonntag vor dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel und dessen Red-Bull-Teamkollegen Daniel Ricciardo aus Australien durch.
Sebastian Vettel zwischen Zweifel und Zuversicht
Formel 1
Kein anderer Formel-1-Fahrer hat auf dem Straßenparcours von Singapur so oft gewonnen wie Sebastian Vettel – nämlich dreimal in Folge. Aber mit dem Weltmeister und der Formel 1 klappt’s in diesem Jahr nicht.
Vettel hofft auf ersten Formel-1-Sieg im verflixten 7. Jahr
Vettel
Dem amtierenden Weltmeister Sebastian Vettel ist in seinem verflixten 7. Jahr noch kein einziger Sieg gelungen. So langsam gibt es immer mehr Spekulationen um seine Zukunft bei Red Bull. Allerdings stand in Singapur seit drei Jahren niemand anderes außer Vettel auf dem obersten Treppchen-Platz.
Schwerer Heidfeld-Crash beim Kampf um ersten Formel-E-Sieg
Motorsport
Ein schwerer Unfall von Nick Heidfeld hat die Premiere der Formel E in Peking überschattet: Kurz vor dem Ziel wurde der Wagen des 37-Jährigen bei einem Überholmanöver vom Auto des Führenden berührt. Heidfeld schleuderte mit seinem Wagen durch die Luft, konnte aber später selbstständig aussteigen.
André Lotterers Wochenendausflug in die Formel 1
Nach Formel-1-Debüt
Normalerweise fährt er Langstreckenrennen wie die 24 Stunden von Le Mans, am Wochenende war der Duisburger André Lotterer in der Formel 1 in Spa im Einsatz und erzählt danach im Interview, wie man ein Cockpit bekommt und warum man mit 32 nicht zu alt für die Königsklasse ist.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Rosberg feiert "Heimsieg"
Bildgalerie
Formel 1
Mercedes siegt in China
Bildgalerie
Formel 1
Hülkenbergs neues Auto
Bildgalerie
Formel 1
Toro Rossos Flitzer
Bildgalerie
Formel 1