Hülkenberg bei Le-Mans-Debüt auf Startplatz drei

Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg geht beim 24-Stunden-Klassiker von Le Mans vom dritten Startplatz aus ins Rennen. Der 27-Jährige aus Emmerich fuhr im Qualifying die drittbeste Zeit hinter den beiden anderen Porsche-Teams.

Le Mans.. Startplatz eins sicherten sich Romain Dumas (Frankreich), Neel Jani (Schweiz) und Marc Lieb (Ludwigsburg). Von Platz zwei aus nimmt das Trio mit dem früheren Formel-1-Piloten Mark Webber (Australien) das Rennen auf. Der eigentliche Force-India-Pilot Hülkenberg teilt sich die Schichten am Steuer des Porsche 919 Hybrid mit der Startnummer 19 mit dem Briten Nick Tandy und Earl Bamber aus Neuseeland.

Hinter Porsche reihten sich auf dem Circuit de la Sarthe die drei Autos von Audi vor den beiden Toyota ein. Das Rennen auf dem 13,629 Kilometer langen Kurs im Nordwesten Frankreichs beginnt am Samstag um 15.00 Uhr MESZ.