Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Formel 1

Hamilton schnappt Vettel die Pole Position in Ungarn weg

27.07.2013 | 13:48 Uhr
Hamilton schnappt Vettel die Pole Position in Ungarn weg
Sebastian Vettel muss sich mit dem 2. Startplatz zufrieden gebenFoto: Reuters

Budapest.  Der dreimalige Formel-1-Weltemeister Sebastian Vettel hat die Pole Position beim Großen Preis von Ungarn knapp verpasst. In der letzten Runde zog Mercedes-Pilot Lewis Hamilton am Heppenheimer vorbei. Den dritten Platz sicherte sich Lotus-Pilot Grosjean aus Frankreich.

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel geht beim Großen Preis von Ungarn am Sonntag (14.00 Uhr/RTL und Sky) vom zweiten Startplatz aus ins Rennen. Der Heppenheimer verpasste auf dem Hungaroring die 40. Pole Position seiner Karriere und musste sich erneut Lewis Hamilton geschlagen geben. Der Mercedes-Pilot feierte damit seine 30. Pole und die dritte in Folge. Nico Rosberg (Wiesbaden) landete im zweiten Silberpfeil als Vierter noch hinter dem französischen Lotus-Fahrer Romain Grosjean.

Vizeweltmeister Alonso startet vom fünften Platz

'Wir müssen respektieren, dass Lewis und Mercedes einen guten Job gemacht haben. Aber wir sind nicht weit weg, deshalb freue ich mich auf die Hitzeschlacht morgen', sagte Vettel.

Vizeweltmeister Fernando Alonso (Spanien/Ferrari) belegte Rang fünf vor dem Finnen Kimi Räikkönen im Lotus. Adrian Sutil (Force India/Gräfelfing) verpasste als Elfter ebenso das Q3 wie Nico Hülkenberg (Emmerich), der im Sauber Zwölfter wurde. (sid)


Kommentare
27.07.2013
17:39
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
In Deutschland steckt die Formel 1 in der Krise
Formel 1
Die Zuschauerzahlen sinken, die Quoten im Fernsehen sind viel schlechter als zu Michael Schumachers Zeiten: Die Formel 1 kriselt ausgerechnet im Auto-Land Deutschland. Doch dafür gibt es Gründe.
Zetsche feiert - Wie das System Formel 1 funktioniert
Kommentar
Mercedes-Pilot Nico Rosberg fährt in der Formel 1 von Sieg zu Sieg, der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel gurkt in seinem Wagen hinterher. Wer bezahlt, der bestimmt eben die Musik. Ein Kommentar.
Nico Rosberg fährt in Hockenheim allen auf und davon
Formel 1
Der deutsche Formel-1-Star Nico Rosberg feierte auf dem Hockenheimring einen Heimsieg. Er gewann den Großen Preis von Deutschland, nachdem Kevin Magnussen auf Platz vier den Dritten Felipe Massa spektakulär von der Piste geräumt hatte.
Rosberg gelingt der nächste Coup - Heimsieg in Hockenheim
Formel 1
WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat den Großen Preis von Deutschland gewonnen. Der gebürtige Wiesbadener verwies am Sonntag beim zehnten Saisonlauf der Formel 1 auf dem Hockenheimring Valtteri Bottas und Lewis Hamilton auf die Plätze.
Rosberg holt nach Hamilton-Crash Hockenheim-Pole
Formel 1
Der offene Schlagabtausch blieb aus. Nach einem Crash startet Lewis Hamilton am Sonntag nur als 15. ins Deutschland-Rennen. Sein Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg schnappt sich die nächste Pole. WM-Champion Sebastian Vettel kommt nicht über Rang sechs hinaus.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Rosberg feiert "Heimsieg"
Bildgalerie
Formel 1
Mercedes siegt in China
Bildgalerie
Formel 1
Hülkenbergs neues Auto
Bildgalerie
Formel 1
Toro Rossos Flitzer
Bildgalerie
Formel 1