Eriksson gewinnt am Lausitzring - Mick Schumacher 16.

Der Meisterschaftsführende Joel Eriksson hat im zweiten Lauf des Formel-4-Wochenendes auf dem Lausitzring seinen fünften Saisonsieg erzielt.

Klettwitz.. Nach einer Rennsperre hatte der Schwede im ersten Lauf noch aussetzen müssen. Der Australier Joey Mawson folgte ihm auf Rang zwei. Der Teamkollege des gesperrten Mick Schumacher vom niederländischen Amersfoort-Rennstall hatte den ersten Lauf gewonnen. Der Russe Robert Schwartzman (ADAC Berlin-Brandenburg) folgte den beiden Titelfavoriten auf dem dritten Podestplatz.

Mick Schumacher landete im zweiten Lauf auf Rang 16. Dem 16 Jahre alten Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher war wegen Missachtung Roter Flaggen in der Qualifikation ein Start beim ersten von insgesamt drei Rennen auf der Strecke in der Lausitz noch untersagt worden.