DTM mit Auslandsrennen in Zandvoort - BMW unter Druck

Zandvoort (dpa) - Das Deutsche Tourenwagen Masters fährt am Wochenende zum ersten Mal in dieser Saison im Ausland. An der niederländischen Nordsee-Küste geht es am Samstag und Sonntag um Punkte.

BMW hofft in den Saisonrennen sieben und acht auf den ersten Saisonsieg. Audi-Fahrer Jamie Green reist als Spitzenreiter in die Niederlande. Schärfster Verfolger ist sein Markenkollege Mattias Ekström. Auf Platz drei der Gesamtwertung steht Mercedes-Pilot Pascal Wehrlein. Nach den Rennen auf der Dünen-Strecke folgen DTM-Veranstaltungen in Österreich und Russland.