Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Sport

Medien: Totschlag-Anklage gegen Pistorius' Bruder

24.02.2013 | 18:21 Uhr
Funktionen

Auch der ältere Bruder des unter Mordanklage stehenden Paralympics-Stars Oscar Pistorius muss sich vor Gericht verantworten.

Pretoria (SID) - Auch der ältere Bruder des unter Mordanklage stehenden Paralympics-Stars Oscar Pistorius muss sich vor Gericht verantworten. Carl Pistorius hat im Jahr 2008 nahe Johannesburg mit seinem Auto einen Unfall verursacht, bei dem eine Motorradfahrerin ums Leben gekommen war. Dies bestätigte sein Anwalt Kenny Oldwage dem südafrikanischen Internetportal Eyewitness News.

Carl Pistorius wurde wegen Totschlags angeklagt. Der Prozess hätte eigentlich am vergangenen Donnerstag beginnen sollen, wurde aber um einen Monat verschoben. Carl hatte seinen 26-jährigen Bruder Oscar zuletzt vor Gericht unterstützt. Der sechsmalige Paralympics-Sieger steht unter Mordanklage, weil er am 14. Februar seine Freundin Reeva Steenkamp erschossen hatte. Pistorius behauptet, dass es ein Unglück war. Er habe die Person für einen Einbrecher gehalten.

Das Magistratsgericht in Pretoria hatte am Freitag nach viertägigen Verhandlungen entschieden, dass "Blade Runner" Pistorius auf Kaution freigelassen wird. Die Höhe beträgt eine Million Rand (rund 85.000 Euro).

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
BVB bangt vor Bremen-Spiel um Einsatz von Kehl und Bender
Personal
Beim letzten Bundesliga-Spiel vor der Winterpause gegen Werder Bremen ist der Einsatz der Dortmunder Sebastian Kehl und Sven Bender gefährdet.
Schalke rätselt über die schwache erste Halbzeit
Stimmen
Nach dem 2:1-Erfolg beim SC Paderborn freuten sich die Spieler des FC Schalke 04 über drei Punkte - sie zeigten sich aber auch selbstkritisch.
Mäzen Dietmar Hopp darf TSG Hoffenheim komplett übernehmen
Genehmigung
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat dem Unternehmer Dietmar Hopp eine Genehmigung für eine Mehrheitsübernahme beim Bundesligisten Hoffenheim erteilt.
RWO gliedert Profis aus, um sich vor Insolvenz zu schützen
Mitglieder-Versammlung
Die große Mehrheit der RWO-Mitglieder beschloss die Ausgliederung der Profi-Abteilung in eine eigenständige GmbH - zum Schutz vor einer Insolvenz.
Italien will zur kommenden Saison Torlinientechnik einführen
Torlinientechnologie
Am Mittwoch hat der italienische Fußball-Verband einstimmig beschlossen, die Torlinientechnik zur nächsten Spielzeit in der Serie A zu testen.