Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Sport

"Medaillenchance" Mixed feiert Weltpremiere

13.08.2012 | 13:26 Uhr
Funktionen

Nur sechs Monate vor der nordischen Ski-WM in Val di Fiemme gehen am Dienstag erstmals Frauen und Männer im gemeinsamen Mixed-Wettbewerb von der Schanze.

Courchevel (Frankreich) (SID) - Weltpremiere im Skispringen: Nur sechs Monate vor der nordischen Ski-WM in Val di Fiemme (20. Februar bis 3. März 2013) gehen am Dienstag erstmals Frauen und Männer im gemeinsamen Mixed-Wettbewerb von der Schanze. "Wir alle sind sehr gespannt und neugierig, wie sich diese neue Wettkampfform in der Praxis bewährt", sagte Bundestrainer Werner Schuster vor dem Sommer-Grand-Prix im französischen Courchevel.

Bei dem neuen Wettbewerb, der schon in Val di Fiemme im WM-Kalender stehen wird, werden die Sprünge von je zwei Frauen und Männern addiert. "Hiermit eröffnet sich uns eine zweite Medaillenchance", sagt Frauen-Bundestrainer Andreas Bauer. Als Favorit gilt das Team aus Österreich, das in Gregor Schlierenzauer (Großschanze) und Thomas Morgenstern (Normalschanze) sowie Daniela Iraschko alle drei Weltmeister stellt.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Höfl-Riesch, Harting und DFB-Elf "Sportler des Jahres" 2014
Sportler des Jahres
Harting gewann die Wahl zum dritten Mal in Serie. Höfl-Riesch, die ihre Karriere im März beendete, ist die Nachfolgerin von Speerwerferin Obergföll.
Spätes 96-Tor in Freiburg bewahrt BVB vor der roten Laterne
Bundesliga
Der BVB überwintert als Tabellenvorletzter der Bundesliga. Freiburg lag lange in Führung, doch Hannover 96 schlug in der Schlussphase doch noch zu.
"Gingen davon aus, dass Reus den Führerschein gemacht hat"
Eberl
Gladbach-Manager Eberl zeigte sich im ZDF überrascht von der Nachricht, dass Ex-Spieler Marco Reus jahrelang ohne Führerschein gefahren sein soll.
Hoffenheim beschert Hertha historisches 0:5-Debakel
Bundesliga
Hoffenheim hat die Königsklassen-Plätze wieder im Blick. Am Sonntag trafen 1899 fünffach gegen Hertha. Brooks avancierte zum Pechvogel des Tages
Vor den Augen Verbeeks: VfL Bochum zuhause nur 1:1 gegen Aue
19. Spieltag
Der VfL Bochum müht sich zuhause gegen Aue zu einem 1:1. Weis gelang erst spät der Ausgleich. Neu-Trainer Verbeek saß bereits auf der Tribüne.
Fotos und Videos
Portas-Cup 2014
Bildgalerie
Portas-Cup 2014
60 ehemalige Schalker
Bildgalerie
Traditionself
Sportfreunde Niederwenigern verloren das Spiel
Bildgalerie
Fußball Kreisliga A
Niederlage an der Kohlenbahn
Bildgalerie
Fußball Kreisliga A