Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Sport

"Medaillenchance" Mixed feiert Weltpremiere

13.08.2012 | 13:26 Uhr

Nur sechs Monate vor der nordischen Ski-WM in Val di Fiemme gehen am Dienstag erstmals Frauen und Männer im gemeinsamen Mixed-Wettbewerb von der Schanze.

Courchevel (Frankreich) (SID) - Weltpremiere im Skispringen: Nur sechs Monate vor der nordischen Ski-WM in Val di Fiemme (20. Februar bis 3. März 2013) gehen am Dienstag erstmals Frauen und Männer im gemeinsamen Mixed-Wettbewerb von der Schanze. "Wir alle sind sehr gespannt und neugierig, wie sich diese neue Wettkampfform in der Praxis bewährt", sagte Bundestrainer Werner Schuster vor dem Sommer-Grand-Prix im französischen Courchevel.

Bei dem neuen Wettbewerb, der schon in Val di Fiemme im WM-Kalender stehen wird, werden die Sprünge von je zwei Frauen und Männern addiert. "Hiermit eröffnet sich uns eine zweite Medaillenchance", sagt Frauen-Bundestrainer Andreas Bauer. Als Favorit gilt das Team aus Österreich, das in Gregor Schlierenzauer (Großschanze) und Thomas Morgenstern (Normalschanze) sowie Daniela Iraschko alle drei Weltmeister stellt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Baskets eröffnen Saison
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
Aus dem Ressort
BVB-Manager Zorc über Defensivschwächen und Einzel-Fehler
BVB
Elf Gegentore in sechs Liga-Spielen, Tabellenplatz zwölf und sieben Punkte Rückstand auf die Bayern: Der Saisonstart des BVB ist ziemlich in die Hose gegangen. Sportdirektor Michael Zorc macht dafür Schwächen in der Defensive und individuelle Fehler verantwortlich.
BVB-Trainer Jürgen Klopp kennt Gelsenkirchen nicht
Interview
Dortmunds Erfolgstrainer Jürgen Klopp ist bekannt dafür, auf jede Frage eine flotte Antwort parat zu haben. Das konnte er einmal mehr beim "Fragenhagel" von 1LIVE unter Beweis stellen. Dabei ging es um Klopps Lieblingsort in Gelsenkirchen, Wunschspieler von Bayern München und um Porno-Filme.
Neururer nimmt 0:5 des VfL Bochum auf seine Kappe
Neururer
„Ich nehme diese Niederlage auf meine Kappe“, sagte Peter Neururer einen Tag nach dem 0:5-Debakel des VfL Bochum in Heidenheim. Dann präzisierte der Trainer: „Ich habe im Vorfeld gesehen, was los war und war doch nicht imstande Spannung aufzubauen.“
3:2 gegen Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg stoppt Talfahrt
2. Bundesliga
Der 1. FC Nürnberg hat den Sprung des 1. FC Kaiserslautern an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga verhindert. Der kriselnde "Club" besiegte die Pfälzer mit 3:2 (2:0) und verbesserte sich vom 17. auf den 13. Platz. Am Freitag treten die Nürnberger in Bochum an.
Schalkes Fährmann fand es so schön wie Vater zu werden
Fährmann
Der Schalker Derby-Sieg ging allen unter die Haut, aber einer genoss ihn ganz besonders: Mit Ralf Fährmann gingen die Emotionen durch. Ein Derby-Sieg am Geburtstag - „ich kann mir nichts Schöneres vorstellen“. Außer eines...