Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Sport

McQuaid verspricht schnelle Überprüfung

12.10.2012 | 15:28 Uhr

Pat McQuaid, Präsident des Radsport-Weltverbandes, hat eine zügige Überprüfung der Akten der US-Antidoping-Agentur versprochen und eine Einhaltung der 21-tägigen Frist garantiert.

Peking (SID) - Pat McQuaid, Präsident des Radsport-Weltverbandes (UCI), hat eine zügige Überprüfung der Akten der US-Antidoping-Agentur USADA versprochen und eine Einhaltung der 21-tägigen Frist garantiert. "Unsere Anwälte beschäftigen sich intensiv mit den über 1000 Seiten, die uns vorgelegt wurden. Ich habe dieser Angelegenheit oberste Priorität beigemessen, damit wir die Arbeit so schnell wie möglich abschließen. Wir werden uns in dem vorgeschriebenen Zeitfenster bewegen", sagte McQuaid am Rande der Peking-Rundfahrt.

Die USADA hatte am Mittwoch ihren Bericht über die Dopingpraktiken des siebenmaligen Tour-de-France-Siegers Lance Armstrong an die UCI geschickt. Darin werden dem Texaner und einiger seiner Weggefährten wie dem heutigen RadioShack-Manager Johan Bruyneel unter anderem der Missbrauch sowie der Handel mit Dopingmitteln vorgeworfen. Die UCI will nach Einsicht der Unterlagen über die Aberkennung von Armstrongs Erfolgen bei der Frankreich-Rundfahrt und weitere Sanktionen entscheiden.

sid

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
1 Verein - 2 Aufsteiger
Bildgalerie
Firtinaspor
Fahrturnier beim RFZV Hubertus
Bildgalerie
Hindernisfahren und...
SSV Buer steigt auf
Bildgalerie
Bezirksliga
ELE-Triathlon
Bildgalerie
Rund um das Stadion
7188486
McQuaid verspricht schnelle Überprüfung
McQuaid verspricht schnelle Überprüfung
$description$
http://www.derwesten.de/sport/mcquaid-verspricht-schnelle-ueberpruefung-id7188486.html
2012-10-12 15:28
Sport