Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Sport

McQuaid verspricht schnelle Überprüfung

12.10.2012 | 15:28 Uhr

Pat McQuaid, Präsident des Radsport-Weltverbandes, hat eine zügige Überprüfung der Akten der US-Antidoping-Agentur versprochen und eine Einhaltung der 21-tägigen Frist garantiert.

Peking (SID) - Pat McQuaid, Präsident des Radsport-Weltverbandes (UCI), hat eine zügige Überprüfung der Akten der US-Antidoping-Agentur USADA versprochen und eine Einhaltung der 21-tägigen Frist garantiert. "Unsere Anwälte beschäftigen sich intensiv mit den über 1000 Seiten, die uns vorgelegt wurden. Ich habe dieser Angelegenheit oberste Priorität beigemessen, damit wir die Arbeit so schnell wie möglich abschließen. Wir werden uns in dem vorgeschriebenen Zeitfenster bewegen", sagte McQuaid am Rande der Peking-Rundfahrt.

Die USADA hatte am Mittwoch ihren Bericht über die Dopingpraktiken des siebenmaligen Tour-de-France-Siegers Lance Armstrong an die UCI geschickt. Darin werden dem Texaner und einiger seiner Weggefährten wie dem heutigen RadioShack-Manager Johan Bruyneel unter anderem der Missbrauch sowie der Handel mit Dopingmitteln vorgeworfen. Die UCI will nach Einsicht der Unterlagen über die Aberkennung von Armstrongs Erfolgen bei der Frankreich-Rundfahrt und weitere Sanktionen entscheiden.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Lambertz wechselt zu Dynamo - Fortuna vergibt 17 nicht mehr
Fortuna
Dynamo Dresden hat das Düsseldorfer Urgestein Andreas Lambertz verpflichtet. Fortuna Düsseldorf möchte seine Rücknummer 17 nicht mehr vergeben.
Sieben Jahre Vollgas-Veranstaltung - Unser Klopp-Spezial
Klopp-Spezial

Jürgen Klopp hat den BVB geprägt wie kaum ein Trainer vor ihm. Mit großen Erfolgen, mit großer Leidenschaft. Erinnerungen an eine Ära.

Klartext von Rost - „Das Besondere an Schalke sind die Fans"
Frank Rost
Wir haben mit Schalkes Ex-Torwart Frank Rost über die neue Distanz zwischen Spielern und Fans gesprochen. Und über seine Prognose für den HSV.
Weidenfeller steht gegen Bremen im BVB-Tor - Kuba fehlt
Personalien
Erstmals seit mehreren Wochen wird wieder die etatmäßige Nummer eins Roman Weidenfeller im BVB-Tor stehen: Fürs Finale bleibt die Torhüterfrage offen.
Kirchhoff muss Schalke verlassen - Rückkehr zum FC Bayern
Personalien
Schalke-Manager Horst Heldt hat eine weitere Personalentscheidung verkündet: Der bisher ausgeliehene Jan Kirchhoff erhält kein neues Angebot.
7188486
McQuaid verspricht schnelle Überprüfung
McQuaid verspricht schnelle Überprüfung
$description$
http://www.derwesten.de/sport/mcquaid-verspricht-schnelle-ueberpruefung-id7188486.html
2012-10-12 15:28
Sport