Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Golf

Martin Kaymer Europas Matchwinner im Ryder Cup

01.10.2012 | 07:48 Uhr
Martin Kaymer Europas Matchwinner im Ryder Cup

Medinah  Im altehrwürdigen Duell zwischen den besten amerikanischen und europäischen Golfern lag die US-Mannschaft bereits deutlich in Führung - dann gelang dem europäischen Team noch eine dramatische Aufholjagd. Im entscheidenden Spiel siegte der Deutsche Martin Kaymer.

Der deutsche Golfprofi Martin Kaymer hat dem Team Europa beim prestigeträchtigen 39. Ryder Cup den entscheidenden Punkt zum Sieg gebracht und damit eine sensationelle Aufholjagd gekrönt. Im Duell mit dem US-Profi Steve Stricker sicherte der 27 Jahre alte Kaymer mit einem Putt aus rund zwei Metern den 14. Punkt für sein Team beim altehrwürdigen Duell zwischen den besten Golfern aus Europa und den USA. Das Team aus Europa konnte in Medinah im US-Staat Illinois am Sonntag (Ortszeit) an der Konkurrenz vorbeiziehen und damit 14,5 Punkte für sich verbuchen, die USA schafften es trotz der deutlichen Führung vom Vortag nur auf 13,5 Zähler.

Die Amerikaner waren mit einem 10:6-Vorsprung am Sonntag siegessicher angetreten. Zwischenzeitlich hatten sie am Samstag sogar mit 10:4 geführt - und damit beste Chancen gehabt, zum dritten Mal seit 1999 das prestigeträchtige Turnier für sich zu entscheiden. Für das Team Europa war es der fünfte Sieg in den vergangenen sechs Duellen, und der siebte in den vergangenen neun Aufeinandertreffen.

In Gedanken an Seve Ballesteros

"Wir lagen vier Punkte zurück. Da sagt man sich nicht einfach, dass man das Ding noch gewinnt. Aber wir wussten, dass wir eine kleine Chance hatten", sagte Ian Poulter, einer von Kaymers Teamkollegen.

Als Kaymer seinen letzten Ball eingelocht hatte, reckte er jubelnd die Arme in die Luft. Seine Teamkollegen, die vom Rande des Rasens aus zugeschaut hatten, schwenkten Fahnen und umarmten sich gegenseitig - und auch einige der mitgereisten Fans. Der europäische Kapitän José Maria Olazábal schaute in stummem Jubel mit geschlossenen Augen gen Himmel und dachte in diesen Momenten auch an die diesem Jahr verstorbene Golf-Legende Seve Ballesteros.

"Seve wird immer Teil dieser Mannschaft sein", sagte Olazábal, der nach Kaymers erfolgreichem Putt die Tränen nicht mehr zurückhalten konnte. "Ich glaube, er wäre sehr glücklich, wenn er heute dabei sein könnte. Hätte Seve das Skript geschrieben, hätte es genau so ausgesehen."



Kommentare
Aus dem Ressort
Real Madrid zurück im Rennen - 3:1 über Barça im Clásico
Clásico
Real Madrid hat den 229. Clasico gewonnen und Spitzenreiter FC Barcelona die erste Saison-Niederlage in der spanischen Fußball-Meisterschaft zugefügt. Die Königlichen kamen am Samstag nach Toren von Ronaldo, Pepe und Benzema zu einem 3:1 und rückten damit zumindest für 24 Stunden auf Platz zwei vor.
Werder feuert Robin Dutt - Skripnik neuer Bremen-Coach
Trainerentlassung
Werder Bremen hat nach der 0:1-Niederlage gegen den 1. FC Köln die Reißleine gezogen und Trainer Robin Dutt entlassen. Wie der Verein via Twitter verkündete, wird Viktor Skripnik den Tabellenletzten der Bundesliga ab sofort trainieren.
5:4! Stuttgart siegt nach irrer Acherbahnfahrt in Frankfurt
Überblick
Der VfB Stuttgart hat sich Luft im Tabellenkeller verschafft. Die Schwaben gewannen nach 3:1 und 3:4 das Achterbahn-Duell in Frankfurt mit 5:4. Freiburg unterlag mit 0:2 in Augsburg, Hertha BSC schlug den Hamburger SV mit 3:0 . 1899 Hoffenheim ist durch das 1:0 gegen Paderborn vorläufig Zweiter.
MSV Duisburg mit glücklichem Remis gegen Dresden - 0:0
15. Spieltag
Der MSV Duisburg hat im Spitzenspiel gegen die SG Dynamo Dresden einen Punkt geholt. Gegen überlegene Dresdener retteten die Meidericher ein 0:0 über die Zeit. Kevin Scheidhauer sah kurz nach dem Seitenwechsel die gelb-rote Karte. Auch Gino Lettieri und Ivica Grlic mussten auf die Tribüne.
Boll lässt Ovtcharov keine Chance - Nun gegen Zhang Jike
Tischtennis World Cup
Im deutsch-deutschen Viertelfinale des World Cup in Düsseldorf ist Timo Boll als Sieger aus der Box gestiegen. Der Tischtennis-Europameister setzte sich klar mit 4:0 gegen seinen guten Kumpel durch. Im Halbfinale wartet nun Olympiasieger Zhang Jike.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?