Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Sport

Maria Scharapowa gewinnt Turnier in Rom

20.05.2012 | 19:52 Uhr

Maria Scharapowa hat eine Woche vor Beginn der French Open ihre Titelansprüche untermauert. Die Weltranglistenzweite gewann im Finale gegen Li Na mit 4:6, 6:4, 7:6 (7:5).

Rom (SID) - Stuttgart-Siegerin Maria Scharapowa hat ihr großes Kämpferherz unter Beweis gestellt und eine Woche vor Beginn der French Open ihre Titelansprüche eindrucksvoll untermauert. Die Weltranglistenzweite aus Russland gewann im Finale gegen die Chinesin Li Na durch ein 4:6, 6:4, 7:6 (7:5) zum zweiten Mal in Folge das mit 2,166 Millionen Euro dotierte WTA-Turnier von Rom. Dabei wehrte Scharapowa im dritten Satz beim Stand von 5:6 sogar einen Matchball ab. Vor dem entscheidenden Tiebreak war die Partie wegen Regens für zweieinhalb Stunden unterbrochen gewesen.

Die 25-jährige Scharapowa hatte nach verlorenem ersten Durchgang im zweiten Satz bereits mit 0:4 in Rückstand gelegen, ehe sie mit acht Spielgewinnen in Serie das Blatt wendete. Nach 2:52 Stunden verwandelte Scharapowa den Matchball und feierte ihren insgesamt 26. Turniererfolg auf der Tour. Li Na verpasste im Foro Italico eine gelungene Generalprobe für ihre Mission Titelverteidigung bei den French Open in Paris (ab 27. Mai), die sie 2011 überraschend gewonnen hatte.

Scharapowa, die mit einem Coup in Paris ihre Grand-Slam-Titelsammlung komplettieren könnte, hatte im Halbfinale am Samstag Angelique Kerber (Kiel) mit 6:3, 6:4 ausgeschaltet. Die 30-jährige Li Na war kampflos ins Endspiel eingezogen, nachdem Serena Williams wegen einer Rückenverletzung nicht angetreten war.

Die Amerikanerin, die in dieser Saison bereits die Sandplatz-Veranstaltungen in Madrid und Charleston gewonnen hat, gab für Roland Garros aber Entwarnung. "Ich bin zuversichtlich, dass ich bei den French Open in Paris wieder hundertprozentig fit sein werde", sagte Serena Williams. Die 13-malige Grand-Slam-Siegerin ist auf Sand seit 17 Matches unbesiegt.

Li Na hatte vor einem Jahr mit ihrem Sieg im Endspiel von Paris über Francesca Schiavone (Italien) Geschichte geschrieben. Rund 50 Millionen Menschen hatten in China vor den Fernsehgeräten den ersten Grand-Slam-Erfolg für Asien verfolgt - und das um Mitternacht Ortszeit. Geschätzte 400 Millionen sahen am Morgen danach in den Nachrichten immer wieder die jubelnde Li Na.

Das Finale des ATP-Masters zwischen dem Weltranglistenersten Novak Djokovic (Serbien) und dem sechsmaligen French-Open-Sieger Rafael Nadal (Spanien) an gleicher Stätte musste wegen Regens auf Montag (15.00 Uhr) verlegt werden. Im Vorjahr hatte der 24-jährige Djokovic bei der mit 2,950 Millionen Euro dotierten Veranstaltung triumphiert.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Löw und Co. genervt von Flitzer-Parade in Georgien
Flitzer
Die EM-Qualifikationspartie der deuschen Fußball-Nationalmannschaft in Tiflis wurde gleich mehrfach durch Flitzer gestört. Zum Unmut der DFB-Akteure.
Ingolstadt gleicht bei der DEG aus - Partie kurz vor Abbruch
Halbfinale - Spiel 2
Düsseldorf kassiert im zweiten DEL-Halbfinale ein 2:5 gegen Ingolstadt. Das Spiel wird wegen eines Schadens am Eis 85 Minuten lang unterbrochen.
Vettel fährt in Malaysia zu seinem ersten Ferrari-Sieg
Vettel-Sieg
Ferrari-Neuling Sebastian Vettel siegt erstmals in Rot: Beim Großen Preis von Malaysia setzte er sich haarscharf gegen Lewis Hamilton durch.
Olic und Perisic treffen bei Kroatiens 5:1 gegen Norwegen
EM-Qualifikation
In den weiteren Spielen der EM-Qualifikation rettete Tschechien einen Punkt und Wales besiegte nach Toren von Aaron Ramsey und Gareth Bale Israel 3:0.
Bundestrainer Löw erwartet gegen Georgien einen Hexenkessel
EM-Qualifikation
Das DFB-Team darf sich am Sonntag in der EM-Quali-Partie keinen Patzer erlauben. "Wir müssen das Feuer zünden, das wir brauchen", sagt Joachim Löw.
Fotos und Videos
BC Eslohe - TuS Sundern 3:2
Bildgalerie
Bezirksligafussball
SFN gegen VfL Rhede
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Neheim - Meschede 1:1
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Erlinghausen - Hüsten 2:0
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
6676034
Maria Scharapowa gewinnt Turnier in Rom
Maria Scharapowa gewinnt Turnier in Rom
$description$
http://www.derwesten.de/sport/maria-scharapowa-gewinnt-turnier-in-rom-id6676034.html
2012-05-20 19:52
Sport