Marathon-Ass Goumri bei Verkehrsunfall getötet

Der marokkanische Marathon-Star Abderrahim Goumri ist bei einem Verkehrsunfall in seiner Heimat ums Leben gekommen.

Rabat (SID) - Der marokkanische Marathon-Star Abderrahim Goumri ist bei einem Verkehrsunfall in seiner Heimat ums Leben gekommen. Wie die örtliche Nachrichtenagentur MAP berichtet, starb der 36-Jährige auf dem Weg in die Hauptstadt Rabat. Goumri hatte 2008 beim London-Marathon in 2:05:30 Stunden Platz drei belegt.

Zuletzt hatte Goumri allerdings für negative Schlagzeilen gesorgt. Kurz vor den Olympischen Spielen in London war er wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden.