Mainz holt deutschen Mannschaftstitel

Die Ringer des ASV Mainz haben sich zum dritten Mal zum deutschen Mannschaftsmeister gekrönt.

Saarbrücken (SID) - Die Ringer des ASV Mainz haben sich zum dritten Mal zum deutschen Mannschaftsmeister gekrönt. Im Finalrückkampf verloren die Mainzer beim KSV Köllerbach am Samstagabend zwar mit 15:22, doch vor eigenem Publikum hatte sich der ASV mit 22:14 gegen den sechsmaligen Meister aus dem Saarland durchgesetzt. Mit einer knappen 9:7-Führung war Köllerbach in die Halbzeit gegangen und durfte sich beim Stand von 20:12 wieder Hoffnungen auf den Titel machen. Im entscheidenden Kampf machte der Mainzer Kiril Terziev mit einem 3:2 gegen Andrey Shykka allerdings alles klar.