Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Triathlon - Ironman in Regensburg

Weltpremiere in Regensburg

29.07.2010 | 17:35 Uhr
Weltpremiere in Regensburg
Markus Klönne vom Triathlon-TEAM Witten.

Witten. Die Weltpremiere des Ironman Regensburg wirft ihre Schatten voraus: Am kommenden Sonntag findet zum zweiten Mal ein Ironman auf deutschem Boden statt.

Rund 2.000 Starter werden am kommenden Sonntag ab 7 Uhr den Guggenberger See bei Neutraublingüber 3,8 km zum Kochen bringen, an der weltberühmten Walhalla vorbei mit ihren Rädern einen Radkurs zweimal über insgesamt 180 km bewältigen und zum Abschluss über 42,195 km viermal die historische Regensburger Innenstadt durchqueren.

Favorit auf den Gesamtsieg ist der auch für das Wittener Asics Team, die Profi-Abteilung des Triathlon TEAM Witten, startende Faris Al Sultan, Hawaii-Sieger 2005.

Ebenfalls werden Corinna Graudenz, Marcus Klönne und Mark Meuser dabei sein.

Graudenz ist gleichzeitig das Nesthäkchen und die erfahrenste Langdistanzstarterin in dem Trio. „Ich mache jetzt meine dritte Saison Triathlon und meine zweite Langdistanz. In Regensburg freue ich mich auf den unbeschreiblichen Zieleinlauf“, so Graudenz. Mark Meuser freut sich ebenfalls bereits jetzt auf den Zieleinlauf bei seiner Langdistanz-Premiere: „Die Zeit und die Platzierung sind nebensächlich. Ich will jeden Meter des Wettkampfs genießen. Wann hat man schon mal die Gelegenheit, in einer solchen Umgebung eine Weltpremiere mitzumachen? Da möchte man am Ende lächelnd ins Ziel laufen und sich nicht völlig kaputt über die Linie schleppen, nur froh, es endlich geschafft zu haben. Ich möchte auch die Atmosphäre nach dem Rennen noch genießen.“

Das möchte auch Marcus Klönne, Ligastarter beim Triathlon TEAM Witten in der TG Witten 1848 e.V. Zum Genießen zählt für ihn aber auch der Reiz, die eigenen Grenzen auszuloten und zu sehen, „was geht“. „Seit Ende 1996 mache ich Triathlon. Ich kenne den Sprint, die Olympische Distanz und die Mitteldistanz zur Genüge und weiss, was ich da kann. Ich weiss, was ich im Marathon kann. Was ich aber noch nicht kenne, ist das Gefühl, über 226 km an die Grenzen heranzugehen, ohne sie zu überschreiten“, so Klönne. Der erklärte „Nichtschwimmer“ hat sich zum Ziel gesetzt, den Part im Becken „solide abzureißen“, um dann beim Radfahren so viel Tempo zu machen, dass er sich „einigermaßen weit vorne wiederfindet“ und noch ausreichend Reserven für eine Top-Zeit in seiner Lieblingsdisziplin, dem Laufen, hat. Wenn alles gut läuft, holt Klönne sich einen der sechs Qualifikationsplätze für den legendären Ironman in Hawaii.

Felix Groß


Kommentare
Aus dem Ressort
SV Bommern 05 beginnt in Schwerte
Fußball
Die Fußballer vom Goltenbusch bleiben „Einzelkämpfer“ in der Bezirksliga-Staffel 6, sind dort der einzige Wittener Vertreter - die Ortsrivalen VfB Annen 19 und der TuS Stockum gehen in einer anderen Staffel an den Start. Für den SV Bommern 05 muss es in der neuen Saison darum gehen, eine bessere...
Zum Derby kommt’s im November
Fußball
Es hätte schlimmer kommen können bei der Zusammenstellung des Spielplanes für die Bezirksliga (Staffel 10) in der Saison 2014/15 - diese Meinung zumindest verfestigt sich dieser Tage beim TuS Stockum, der ein durchaus machbares Auftaktprogramm vor sich hat. Weitaus schwerer sind da schon die...
Frank Blasey nach 11:29 Stunden am Ziel
Triathlon
Ein monatelanges Vorbereitungstraining mündete für fünf Athleten vom PV-Triathlon Witten am Sonntag in die 30. Langdistanz-Challenge in Roth. 3,9 km Schwimmen, 180 km Rad, 42,195 km Laufen und (quasi als vierte Diziplin) der Kampf gegen Temperaturen um 33 Grad - für Frank Blasey, Nils...
0:4-Pleite und neue Sorgen
Fußball
Das bislang aufschlussreichste Vorbereitungsspiel verlor der TuS Heven 09 am Dienstagabend beim Oberligisten Wuppertaler SV mit 0:4 (0:1). „Das war sicher um zwei Tore zu hoch“, meinte Trainer Oliver Gottwald.
Hammer-Auftakt für Heven
Fußball - Westfalenliga
Das hätte deutlich einfacher beginnen können: Der Spielplan für die Staffel 2 der Westfalenliga wurde nun veröffentlicht und für den heimischen TuS Heven warten gleich zum Auftakt richtig schwere Aufgaben. Die erste Partie absolviert man am 17. August bei Mengede 08/20.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Industriecup
Bildgalerie
Witten
Pokalschwimmfest in Annen
Bildgalerie
Schwimmvereinigung
Bundesliga-Judo
Bildgalerie
SUA-Damen
Hauschild-Kracher lässt 09 jubeln
Bildgalerie
Aufstiegsspiel
Top Artikel aus der Rubrik
Weitere Nachrichten aus dem Ressort