Viebahn mit zweimal Gold

Im Hochsprung ganz vorne: Frauke Viebahn von der DJK BW Annen.
Im Hochsprung ganz vorne: Frauke Viebahn von der DJK BW Annen.
Foto: Wolfgang Birkenstock
Da die Westfälischen Seniorenmeisterschaften dieses Jahr wohl ausfallen, nahmen vier Senioren der DJK BW Annen an den Offenen Meisterschaften des Nachbarverbandes teil.

Oberhausen..  Da die Westfälischen Seniorenmeisterschaften dieses Jahr wohl ausfallen, nahmen vier Senioren der DJK BW Annen an den Offenen Meisterschaften des Nachbarverbandes Nordrhein teil und konnten bei sieben Starts mit sechs Medaillen überzeugen.

Frauke Viebahn (W55) hat zwar nach ihrem Bänderriss im Januar noch nicht wieder ganz zu ihrer alten Form zurückgefunden, war aber mit ihren Leistungen bei den kühlen Witterungsbedingungen durchaus zufrieden. Über 100 Meter siegte sie in 14,81 Sekunden, im Hochsprung souverän mit 1,41 Meter. Christine Wenzel (W50) konnte sich im Kugelstoßen mit einer guten Leistung von 12,17 Meter knapp vor ihrer ärgsten Konkurrentin platzieren, die dann aber im Diskuswerfen vorne lag. Hier kam Wenzel auf 27,19 Meter - Saisonbestleistung.

Jörg Kranz (M45) holte sich im Stabhochsprung die Bronzemedaille mit guten 3,50 Meter und blieb dabei nur zehn Zentimeter unter dem Erstplatzierten. Seine Frau Tania Kranz (M45) holte sich ebenfalls eine Bronzemedaille im 100-Meter-Lauf, den sie in 14,88 Sekunden beendete. Im Weitsprung war sie mit ihrer Weite von 3,96 Meter und Platz vier nicht ganz zufrieden. Alle vier Athleten werden sich nun intensiv auf die Deutschen Seniorenmeisterschaften vorbereiten, die in drei Wochen in Zittau stattfinden.