Treppchen fest gebucht

Hattingen..  Einige Schüler und Jugendliche des PV-Triathlon nahmen am „Swim & Run“-Wettbewerb der SG Welper teil - die Resultate waren einmal mehr sehr erfreulich.

Bei den Jüngsten (50/200m) wurde im Jahrgang 2008 Matti Fahrenson Zweiter, bei den Schülern B (200/1000 m) sicherten sich Lukas Meckel und Ceren Ulusoy die Ränge zwei und drei. Vierte wurden hier Emma Fahrenson und Edward Skobelcin. Bei den Schülern A (400m/2,5 km) startete ein PVT-Sextett zusammen mit der Jugend B. Nach dem Schwimmen lagen Luca Fahrenson und Hanna Rose auf den Plätzen 22 und 23 - am Ende verbesserte sich Fahrenson noch auf Rang zwei. Ebenfalls Zweiter wurde Wittens Max Meckel. Ähnliches Bild bei den Mädchen: Auch Hanna Rose lief mit der zweitschnellsten Laufleistung der Mädchen und der siebtschnellsten Gesamtlaufzeit sogar noch auf Platz eins ihrer Klasse.

Auch die übrigen PV-ler ließen den Schwimmern beim Laufen kaum eine Chance: Jana Diekershoff und Germann Skobelcin finishte auf Platz vier, Nils Donschen landete auf dem sechsten Rang.

Im letzten Wettkampf des Tages folgten u. a. die Junioren und die Altersklassenathleten. Hier ging Katrin Harnischmacher für den PVT an den Start. Nach 500 m Schwimmen und 5 km Laufen war sie schnellste Frau und Siegerin der Juniorinnen.