TG-Damen haben im Derby alles unter Kontrolle

TG Witten (Damen) – TC Hardenstein 7:2. Klare Verhältnisse im Derby: Mit 7:2 schlugen die TG-Damen ihre Konkurrentinnen vom Hardenstein. Eine Partie beim Liga-Dritten Eintracht Dortmund II steht noch aus, der Aufstieg in die Verbandsliga rückt für die Wittenerinnen also immer näher.

TG/TCH: (Einzel) Gergelyova – Riha 6:3, 6:2; Pietzko – Warmer 6:0, 6:0; J. Liebert – Ziemer 1:4 Aufgabe Liebert; A. Liebert – Hoffmann 6:1, 6:1; Stark – Meseck 6:3, 6:1; Athanasiadis – Martschin 6:2, 6:7, 10:7; (Doppel) Gergelyova/Pietzko – Riha/Ziemer 6:3, 6:0; J. Liebert/Athanasiadis – Warmer/Meseck 4:6, 2:6; Liebert/Stark – Hoffmann/Martschin 6:2, 4:6, 10:6.

SU Annen (Damen) – TuS 59 Hamm 2:7. Gegen den Tabellenführer aus Hamm blieben die SUA-Damen chancenlos. Anna Sophia Wenk und Alina Peters entschieden zwar ihre Einzel, allerdings setzte es im zweiten Durchgang dann drei deutliche Doppel-Niederlagen.

SUA: (Einzel) Wenk 5:2 Aufgabe Gegnerin; Most 2:6, 1:6; Meiser 3:6, 5:7; Peters 6:2, 2:6, 10:7; Stephan 0:6, 1:6; Timmer 3:6, 3:6; (Doppel) Wenk/Peters 0:6, 1:6; Meiser/Stephan 3:6, 2:6; Most/Timmer 3:6, 1:6.

THC im VfL Bochum – SU Annen (Herren 30) 7:2. Im Top-Spiel beim VfL mussten sich die Annener Herren 30 erstmals geschlagen geben. Die Einzel liefen aus Sicht der SUA äußerst unglücklich, da mit Benedikt Hohagen, Jochen Bernd und Henner Kotar gleich drei Spieler im Match-Tie-Break unterlagen.

SUA: (Einzel) Bytom 6:1, 4:6, 10:8; Fischer 3:6, 1:6; Hohagen 0:6, 6:4, 3:10; Scholz 5:7, 4:6; Bernd 2:6, 6:2, 8:10; Kotar 2:6, 6:3; 7:10.

TG Hiddinghausen – TC Bommern (Damen 40) 3:6. Bommerns Damen 40 machten am Sonntag vorzeitig den Aufstieg in die Verbandsliga klar. In Hiddinghausen stand bereits nach den Einzeln eine 4:2-Führung. Wollen die TCB-Damen nun auch noch Bezirksmeister werden, gilt es in der Endrunde am 28. Juni den TC Südpark zu schlagen.

TCB: (Einzel) Idel 7:6, 6:0; Baldyga 7:5, 7:6; Böhm 4:6, 2:6; Wolf 6:4, 5:7; 5:10; Flügel 6:2, 6:1; Roel-Straetling 6:3, 6:3; (Doppel) Idel/Flügel 7:5, 6:2; Böhm/Schober 2:6, 2:6; Wolf/Roel-Straetling 4:6, 6:4, 10:7.

TC RW Stiepel II – SU Annen (Herren 50) 2:7. Auch die Annener Herren 50 nehmen Kurs auf den Aufstieg. Schlusslicht Stiepel II schlug man mit 7:2 - jetzt bleibt lediglich noch eine letzte Begegnung beim Tabellenfünften.

SUA: (Einzel) Schiemann 6:0, 6:0; Flügel 6:2, 6:0; Beck 3:6, 6:3, 7:10; Brenscheidt 1:6, 0:6; Hartmann 6:0, 6:1; Meiser 6:1, 6:2; (Doppel) Schiemann/Brenscheidt 6:1, 5:7, 10:3; Flügel/Beck 6:0, 6:1; Wilczek/Meiser 6:0, 6:0.