SU Annen II verbucht ersten Saisonsieg

Witten..  Einen Sieg und eine Niederlage gab’s für die Drittvertretung der Judoka von der Sport-Union Annen am dritten Kampftag.


SU Annen III - Yamanashi Porz 4:3 (40:30). Den ersten doppelten Punktgewinn der Saison landeten die Wittener gegen das Team aus Köln. Zwar hatte die „Dritte“ der SUA die 60-kg-Klasse nicht besetzt, dafür aber sorgten Hanno Keller (-66 kg), Thomas Graczyk (-73 kg) und Fabrice Haarmann (-81 kg) für drei wichtige Zähler. Den entscheidenden vierten Punkt für die Sport-Union ergatterte schließlich im Schwergewicht (+100 kg) Thomas Gielda - damit war das 4:3 perfekt.


SU Annen III - PSV Bochum 2:5 (11:50). Ärgerlich für die SUA, dass sich gegen Porz Neuzugang Marius Pelzer (aus Dortmund) so schwer verletzte, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. So standen die Wittener gegen den PSV Bochum in gleich zwei Gewichtsklassen (-60 kg, -100 kg) ohne Kämpfer da - schlechte Aussichten.

Letztlich schafften es auch nur Fabrice Haarmann (-81 kg) und Thomas Gielda (+100 kg), einen weiteren Punkt auf ihr persönliches Konto zu buchen. Letztlich aber hieß es 2:5 aus SUA-Sicht. Aktuell liegt das Team vor den letzten beiden Kampftagen auf dem vorletzten Rang.