Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Turnen - Landesliga

Stockums Nachwuchs startet mit Ambitionen

22.01.2015 | 16:15 Uhr
Stockums Nachwuchs startet mit Ambitionen
Das Landesliga-Team des TuS Stockum startet am Samstag in seine neue Saison. Zum Auftakt soll gleich ein Sieg gegen den VfL Gevelsberg her.Foto: TuS Stockum

Witten.   Schützlinge von Trainer Robert Oster visieren Platz unter den besten drei Teams an.

Auch für die Turner des TuS Stockum geht’s endlich wieder rund. Die Jugendturner starten am Samstag im TZ Bochum-Witten gegen den VfL Gevelsberg in ihre zweite Landesliga-Saison (14 Uhr, Harpener Heide). Die Ziele, die sich das Team von Coach Robert Oster gesteckt hat, sind ambitioniert.

Eine Platzierung unter den drei besten Teams soll es am Ende nämlich schon sein. Das wäre noch einmal eine Steigerung gegenüber dem fünften Platz im Vorjahr. „Dafür haben wir auch eine solide Vorbereitung gehabt“, kommentiert Oster den nicht immer optimalen Übergang in die neue Saison, den man am Wochenende mit einem Sieg veredeln möchte. In Gevelsberg legte der TuS schon in der Premierensaison den Grundstein für das am Ende so erfolgreiche Abschneiden.

In diesem Jahr baut man an den Geräten vor allem auf die Altersklassen-Turner Lukas Herich und Jendrik Lange, der als bester AK-Turner (11/12) die Nominierung in den P-Kader des Deutschen Turnerbundes schaffte. Robin Günther, der überraschend im TZ-Team in der 3. Bundesliga eingesetzt wurde und dort starke Leistungen zeigte, möchte speziell am Boden und Sprungtisch sein Können zeigen.

Günther ist der beste Beweis dafür, dass die Landesliga ein guter Baustein für weitere Einsätze und Aufgaben in der kommenden Bundesliga-Saison ist. „Robins Debüt auf Bundesebene ist wirklich gelungen, so dass die Motivation auch für die kommende Saison sehr hoch ist“, erklärt Liga-Koordinator Peter Dekowski. Auch Günthers Turnkameraden Lukas Espeloer, Frederico Kiffmeier, Marco Ozimek, Max Peddinghaus und Jan Gies wollen wichtige Punkte für das Stockumer Team an den sechs olympischen Geräten einfahren, um das gesteckte Ziel zu erreichen.

Als Favorit auf die Meisterschaft gilt der TuS Leopoldshöhe, auf den man dann am 7. Februar trifft. Danach bekommen es die Stockumer mit der TG Kierspe/Lüdescheid zu tun (21. Februar). Die weiteren Gegner sind die SG Wünnenberg ( 7. März), die SG Kamen/Lünen/Hamm (18.April) und die SG Blasheim/Minden (25.April).

Maximilian Pleger

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
10. Ruhrtalmarathon
Bildgalerie
Wiiten Sport
10. Ruhrtal-Marathon
Bildgalerie
Fotostrecke
ETSV gewinnt
Bildgalerie
Witten Sport
Fußball/Bezirksliga
Bildgalerie
SV Bommern - SC...
article
10263460
Stockums Nachwuchs startet mit Ambitionen
Stockums Nachwuchs startet mit Ambitionen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/witten/stockums-nachwuchs-startet-mit-ambitionen-id10263460.html
2015-01-22 16:15
Witten