Stockum knöpft Herne einen Zähler ab

Witten..  Für die Wittener Jugendmannschaften war es kein erfolgreiches Wochenende. Die B-Jugend des TuS Stockum verspielte gegen Westfalia Herne II einen 2-Tor-Vorsprung. Am Ende hieß es 2:2. Die D-Jugend des FSV Witten musste sich gegen den FC Iserlohn mit 0:4 geschlagen geben.
(B-Jugend) TuS Stockum - Westfalia Herne II 2:2 (2:0). Mit einem leistungsgerechten 2:2 (2:0) trennte sich der Nachwuchs des TuS Stockum von Westfalia Herne II. Valentino Zeko und Moritz Koch erzielten dabei die Treffer. Zudem sah Kilian Lüling in der Schlussminute die Rote Karte. Für ihn ist die Saison vorbei.

Trainer Benjamin Komm war zufrieden mit seiner Mannschaft: „Das Unentschieden geht in Ordnung. Halbzeit eins ging klar an uns und Halbzeit zwei an die Gäste.“

Torfolge: 1:0 Zeko (7.), 2:0 Koch (27.), 2:1 (60.), 2:2 (79.).

(D-Jugend) FC Iserlohn - FSV Witten 4:0 (2:0). Gegen Tabellenführer und Ligaprimus FC Iserlohn mussten sich die jungen Wittener Kicker des FSV Witten mit 0:4 (0:2) geschlagen geben.

Dabei ging es für den FSV um nicht mehr viel. Der Klassenerhalt wurde bereits gesichert. Nach einer verkorksten Hinrunde haben die FSV-er nochmals die Kurve bekommen und können auch nächstes Jahr für die Nachwuchsrunde planen.

Torfolge: 1:0 (12.), 2:0 (26.), 3:0 (31.), 4:0 (65.).

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE